D1-Junioren: Nächster Derbysieg

Unsere D1 konnte sich am 4.Spieltag der D-Junioren Leistungsklasse ihren dritten Sieg feiern. In einem umkämpften Spiel konnte man sich im heimischen Jahnplatz einen 4-2 herausspielen und sammelte fleißig weitere wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Schon in der ersten Spielminute konnte man durch Izzet Avci in Führung gehen, der eine von Can Esen getretene Ecke gekonnt in die Maschen einköpfen konnte.

Trotz des Blitzstartes gab die frühe Führung keine Sicherheit, sodass man nicht das gewohnte Spiel aufziehen konnte. Zwar war man die spielbestimmende Mannschaft, doch in der 22.Minute traf die Mannschaft aus Fuhlenbrock durch einen schnellen Konter den Ausgleichstreffer. Doch schon zwei Minuten später konnte man wieder durch Can Esen in Führung gehen. Mit diesem Halbzeitergebnis war das Trainerduo zwar zufrieden, doch der Mannschaft fehlte die nötige Sicherheit. Mit der Halbzeitansprache wollte man der Mannschaft Sicherheit verleihen, die dann in der zweiten Halbzeit auch einkehrte. Die Mannschaft spielte eine gute Halbzeit und man konnte den Spielstand durch einen Treffer in der 40.Minute von Alpay Esen erhöhen. Weitere gute Chancen wurden erspielt, doch der Ball wollte nicht ins Tor, sodass die Fuhlenbrocker wieder durch einen schnellen Konter in der 52. Spielminute verkürzen konnten. Doch Alpay Esen zeichnete sich wieder als Torjäger aus, und erzielte mit seinem zweiten Treffer in der 55.Spielminute unser viertes Tor zum Endstand von 4-2. Das Ergebnis hätte durchaus höher ausfallen können, wenn man eine bessere Chancenauswertung vorweisen könnte. Trotzdem war man froh, den dritten Sieg in Folge eingefahren zu haben.
Im Einsatz waren alle Spieler des Kaders der D1 bis auf Ayhan Akca und Muhammed Gencer.

Am morgigen Mittwoch tritt man nun in der zweiten Pokalrunde bei den Rhenanen im Blankenfeld an. Mit einer Leistungssteigerung sollte auch hier die Möglichkeit bestehen, die nächste Runde zu erreichen. Die Rhenanen sind ebenfalls gut in die Saison gestartet und weisen ebenfalls drei Siege vor. Es wird ein sehr spannendes Duell zweier ebenbürtiger Gegner mit vielen Kreisauswahlspielern. Die Mannschaft würde sich über jede Unterstützung sehr freuen und hoffen auf regen Besuch am Blankenfeld. Anstoß ist um 18 Uhr.

Kenan Karaoglu
Trainer U13 VfB Bottrop

Kommentar schreiben

Kommentare: 0