D1-Junioren: Durch Kampfgeist 3 Punkte gesichert

In einem Interessanten und spannenden Spiel gewinnt unsere D-Jugend gegen die D-2 der Gäste aus Glück auf Sterkrade. In dem kampfbetontem Spiel konnte sich unsere Mannschaft mit 5-2 durchsetzen. Die Mannschaft präsentierte ein schönes Spiel mit vielen gelungen Aktionen.

Trotz der vielen Ausfälle begann man sehr gut und konnte die Gäste von Beginn an unter Druck setzen. In folge der ersten Halbzeit erarbeiteten sich unsere Vfber viele Torchancen die ungenützt blieben. Erst nach einer reihe unzähliger Ecken war es Mohammed Jaafar der unser Team mit 
einem gelungenem Kopfball in Führung brachte. Nach dem Tor ließ jedoch unsere Mannschaft
nach und so konnte der Gast aus Sterkrade ebenfalls durch eine Ecke ausgleichen. So endete die erste Halbzeit mit einem Unentschieden. Die zweite Halbzeit begann ausgeglichen doch wieder durch eine gute Ecke von Okan Yildirim konnte Markus Bethschneider uns wieder in Führung köpfen. Durch das Tor wieder geweckt versuchte unser Team weiter Druck auszuüben doch ein dummer Ballverlust führte zu dem Ausgleich der Gäste. Die Mannschaft bewies Moral und spielte weiter auf Sieg. Belohnt wurden unsere Angriffsbemühungen wieder durch einen Standard. Domenique Degener trat einen hohen Freistoß aus halblinks, welcher einmal Auftickte und vor
die Füße von Okan Yildirim fiel, der mit einem platzierten Schuss den Ball wieder in die Maschen schoss und somit unser 3. Tor erzielte. Sterkrade versuchte diesen ebenfalls auszugleichen aber unsere Verteidigung um Kapitän Hussein Solh und Torwart Max Nieradka konnten alle Angriffsbemühungen vereiteln. Berkant Semiz war es dann, der das befreinde 4. Tor schoss. Er setzte sich auf der rechten Seite gegen zwei Verteidiger durch und schloss den Angriff erfolgreich mit einem platzierten Schuss in die rechte Ecke ab. Zum Abschluss war es dann nochmal Berkant Semiz der unser 5.Tor schoss nach gelungener Vorarbeit von Izzet Avci und Bugra Esen. Mit diesem Sieg verbessert sich unser Team auf den 2.Platz. Obwohl man duch und durch die gesamte Mannschaft loben muss, muss man unseren Kapitän Hussein Solh hervorheben, der das fehlen von Partner Hussein El-Dimassi fast komplett wett machte. Im nächsten Spiel geht es jetzt zum Tabellenführer aus Arminia Klosterhardt wo man beim Hinspiel unglücklich noch ein Tor kassierte und somit nur Unentschieden spielte. Die Truppe um Trainer Recep Yalcin und Kenan Karaoglu ist jedoch hochmotiviert und möchte diesen die erste Niederlage der Saison erteilen.

Die Aufstellung im Spiel :

---------------------------------------Max Nieradka-----------------------------

Markus Bethschneider---Ömer Yildirim---Hussein Solh---Can Özaydin
(Yasin Ülger) (Dustin Pönicke)
--------------------Izzet Avci-----------------Bugra Esen-----------------------

Berkant Semiz-----------------------------------------------Mohammed Jaafar

-----------------------------------Okan Yildirim----------------------------------

---------------------------------Domenique Degener---------------------------

Tore: 1-0 Mohammed J. 2-1 Markus B. 3-2 Okan Y. 4-2 Berkant S. 5-2 Berkant S.

Vorher wird die Mannschat am Samstag noch bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft
aktiv. In der Vorrunde konnte man sich ungeschlagen und ohne Gegentor qualifizieren und
möchte diesen Erfolg trotz geringer Chancen wiederholen. Beginn der Veranstaltung in der Bottroper Berufsschule ist 10.30.

Weiterhin viel Erfolg und schöne Grüße wünscht euch

Kenan Karaoglu

Kommentar schreiben

Kommentare: 0