----------------News der E2-Junioren----------------

Sa

02

Jul

2016

Erfolgreicher Umbruch bei den 2006ern

Sechs neue Spieler, dazu ein neuer Trainer. Was im „Profifußball“ zu Saisonbeginn mehr oder weniger „normal“ erscheint, ist im Jugendfußball doch eher die Seltenheit. So geschehen vor rund einem Jahr bei unseren damaligen U9-Junioren.

Mit Marc Steinmann wechselte ein erfahrener, ambitionierter und lizensierter Trainer ins Jahnstadion und bildet seit dem mit dem langjährigen VfB-Trainer Philipp Drießen das Trainer-Duo der „2006er“. Steinmann, vorher Jugendtrainer bei SG Osterfeld, brachte mit Tristan, Noah und Murat gleich drei Kids aus seiner alten Mannschaft mit. Des Weiteren schlossen sich mit Tim, Moritz und Felix drei weitere talentierte Jugendspieler vom VfB Kirchhellen dem VfB an. Zusammen mit Melih, Richard, Hussein und Jeremy, bildeten diese zehn Kids das Grundgerüst der U10/E2 in der Saison 2015/2016

 

Auf Kreisebene wurden unsere U10-Junioren in der Meisterschafts-Hinrunde nur selten gefordert. Leider! Viele eindeutige, zum Großteil zweistellige Siege, die keinem so wirklich was gebracht haben. Lediglich der Altjahrgang von SG Osterfeld war zu diesem Zeitpunkt noch eine Nummer zu groß. So landete die E2 nach der Hinrunde auf dem 2. Platz. Trotz aller Bemühungen wurde unsere U10 in der Rückrunde „nur“ in die Gruppe 2 eingeteilt. Lediglich die U11 von SGO durfte in der „stärksten“ Kreisgruppe mitspielen. Gerne hätten auch wir uns mit den leistungsstärksten Altjahrgängen gemessen, leider blieb uns „nur“ die Gruppe 2. So wurde auch in der Rückrunde (fast) jedes Spiel zweistellig gewonnen.

 

Gefordert wurden die Kids dennoch. Bei zahlreichen Testspielen und Turnieren in der Umgebung. Die U10 hat sich u.a. in Testspielen mit den NLZ Teams vom MSV Duisburg (1:7), VfL Bochum (0:6), RW Essen (2:6 und 2:9) und RW Oberhausen (6:1) im laufe der Saison messen dürfen.

  

Die Mannschaft hat sich in der letzten Spielzeit toll weiterentwickelt und ist auf einem sehr guten Weg.

 

Die beiden Trainer können sich zudem über weitere vier Neuzugänge freuen, dem gegenüber steht lediglich nur ein Abgang.

 

Von Horst 08 wechseln Selim und Mikail ins Jahnstadion, von Erle 08 schließen sich Gianluca und Taylor der kommenden U11 vom VfB an.

 

Mit Melih wechselt ein weiteres VfB-Talent zu einem NLZ-Team und trägt ab sofort das Trikot vom MSV Duisburg.

 

Stand heute wird das Trainer-Duo Drießen/Steinmann mit 13 Spielern in die neue Saison starten.

mehr lesen 9 Kommentare

Do

12

Mai

2016

U10-Junioren siegen deutlich im „Spitzenspiel“

Mit der U11 von Adler Oberhausen empfingen wir den Tabellenzweiten bei uns auf dem Jahnplatz. Beide Teams hatten vor dem Spieltag die maximale Punkteausbeute von 21 Zählern nach sieben Spielen erlangt. Somit waren wir gewarnt.

Trotzdem gingen wir nach knapp 10 Minuten mit 1:0 in Rückstand, nachdem wir in den ersten Minuten gleich drei sehr gute Möglichkeiten haben ließen lassen. Geschockt wirkten unsere Kids dennoch nicht. Angriff über Angriff rollte auf das Tor der Gäste und Moritz und Noah drehten binnen weniger Minuten das Spiel. Zur Halbzeit stand es 5:2 für unsere U10.

 

Auch im zweiten Spielabschnitt war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet. Mit tollen Spielzügen zeigten wir, dass wir die Tabelle zurecht anführen. Durch den 14:4 Erfolg steht unsere U10 nun kurz vor dem Gewinn der „Meisterschaft“!

 

Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Hussein Maatouk, Murat Akyüz, Moritz Bethscheider, Tim Rachny, Tristan Ornot, Noah Krzyzanowski, Jeremy Schittko und Felix Surmann

 

Torschützen:

Noah Krzyzanowski (5), Tim Rachny (3), Tristan Ornot (2), Jeremy Schittko (2) Felix Surmann (1), Moritz Bethscheider (1)

mehr lesen 0 Kommentare

Di

03

Mai

2016

U10-Junioren mit Remis gegen den BVB

Am Samstag folgten wir der Einladung von Westfalia Wickede und spielten ein top besetztes Feldturnier mit insgesamt 10 Mannschaften. Das Turnier war super organisiert. Viel Spielzeit, kaum Wartezeit und ein sehr ausgeglichenes Teilnehmerfeld. Es wurde schnell deutlich, dass an diesem Tag Kleinigkeiten entscheiden werden und wir nur über eine geschlossene Mannschaftsleitung zum Erfolg kommen können.  

Im ersten Spiel trafen wir auf Westfalia Herne und begannen recht ordentlich. Tim und Richard hatten zwei Mal die Führung auf dem Fuß, vergaben leider. Herne ging mit dem ersten Torschuss in Führung und erhöhte kurz vor Schluss noch auf 2:0. Eine durchaus vermeidbare Niederlage, aber wie eingangs geschrieben; Kleinigkeiten entscheiden auf diesem Niveau eine Partie.

 

Besser lief es in der zweiten Partie. Gegen den Gastgeber Westfalia Wickede erspielten wir uns gute Torchancen, jedoch blieben auch die Dortmunder stets gefährlich. So entschied eine Standardsituation das Spiel. Einen Freistoß von Tim konnte der Keeper nicht festhalten und Noah traf zum 1:0 Endstand.

 

Ohne Pause ging es weiter. Nun wartete die U10 von Borussia Dortmund auf uns. Die Borussen gehören auch im Reviercup zu den top Teams und so wussten wir was auf uns zukommen wird. Alle Kids spielten sensationelle 11 Minuten. Zwar war der BVB die spielbestimmende Mannschaft, dennoch hatten wir durch Tim die größte Chance im Spiel nach knapp 5 Minuten. In der 8. Spielminute trafen die Borussen zum nicht unverdienten 1:0, dennoch blieb es spannend bis zur letzten Minute. Es sollte der letzte Angriff in der Partie sein, als sich unser Neuzugang Selim, der bis dato noch ohne Treffer für uns war, den Ball aus halbrechter Position unhaltbar in den Winkel schlenzte. Tor, Abpfiff, Remis gegen den großen BVB. Eine bärenstarke Leistung, die uns nach dem Spiel auch der U10 Trainer von den Schwarz-gelben attestierte.

 

Spiel vier und fünf gingen dann leider verloren. Gegen den FC Iserlohn und ETB waren wir zu ungefährlich im Spiel nach vorne.

 

Besser sollte es dann wieder gegen den 1. FC Mönchengladbach laufen. Trotz Rückstand drehten wir die Partie durch zwei schöne Tore von Noah und Richard zum nicht unverdienten 2:1 Erfolg.

 

Gegen den SC Neheim spielten wir nochmal stark auf, jedoch entschieden zwei Standards das Spiel und wir verloren mit 1:2

 

Gegen den TSV Marl-Hüls siegten wir dank der Treffer von Jeremy und Richard verdient mit 2:0, das letzte Turnierspiel ging wiederrum sehr unglücklich mit 0:2 gegen RW Ahlen verloren.

 

Auch wenn am Ende „nur“ ein 7. Platz in der Endabrechnung blieb, spielten wir vielleicht das beste Turnier in dieser Saison. Es waren neun Partien auf Augenhöhe gegen durchweg spielstarke Teams aus ganz NRW. Vor allem das 1:1 gegen die 2006er von Borussia Dortmund zeigt, welches Potential in dieser Truppe steckt und was möglich ist, wenn man als Team auftritt.

 

Ergebnisse im Überblick:

 

Westfalia Herne 0:2

Westfalia Wickede 1:0

Borussia Dortmund 1:1

FC Iserlohn 0:2

ETB SW Essen 0:1

1.FC Mönchengladbach 2:1

SC Neheim 1:2

TSV Marl Hüls 2:0

RW Ahlen 0:2

 

Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Richard Kerwer, Selim Girgin , Murat Akyüz, Moritz Bethscheider, Tim Rachny, Tristan Ornot, Noah Krzyzanowski und Jeremy Schittko

 

Torschützen:

Noah Krzyzanowski (2), Richard Kerwer (2), Tim Rachny (1), Selim Girgin (1), Jeremy Schittko (1)

mehr lesen 0 Kommentare

Di

26

Apr

2016

U10 mit erneutem Schützenfest

Nach dem deutlichen Erfolg in der Vorwoche über die U10 vom SV Rhenania Bottrop, erwarteten wir nun die 2006er von BW Fuhlnebrock bei uns auf dem Jahnplatz. Mit von der Partie waren auch wieder Moritz und Jeremy, sodass uns zehn Kids zur Verfügung standen.

Die ersten „Sieben“ legten los wie die Feuerwehr und führten nach knapp 10 Minuten bereits mit 4:0. Tolle Angriffe, eiskalt im Abschluss - so hätte es gern weiter gehen können. Doch nach den ersten Wechseln kamen viele Ungenauigkeiten in unser Spiel und Fuhlenbrock kam zum nicht unverdienten Anschlusstreffer. Danach fingen wir uns wieder und Felix traf zum 5:1 Halbzeitstand.

 

Die zweite Halbzeit sollte dann wieder besser laufen und wir erzielten weitere acht Treffer. Defensiv zwar mit der ein oder anderen Unsicherheit, Offensiv sah das ganze schon recht gut aus .Einziges Manko bleibt, dass in unseren Aktionen oft das Tempo fehlt. Aber daran werden wir arbeiten!

 

Am kommenden Wochenende wartet das nächste Highlight auf uns. Beim Feldturnier in Dortmund-Wickede treffen wir auf die U10 von Borussia Dortmund :)

 

Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Richard Kerwer, Hussein Maatouk, Murat Akyüz, Moritz Bethscheider, Tim Rachny, Tristan Ornot, Noah Krzyzanowski, Jeremy Schittko und Felix Surmann

 

Torschützen:

Noah Krzyzanowski (4), Richard Kerwer (3), Tim Rachny (3), Felix Surmann (1), Moritz Bethscheider (1), Hussein Maatouk (1)

mehr lesen 0 Kommentare

Di

19

Apr

2016

U10 mit deutlichem Sieg über Rhenania

Die Voraussetzungen hätten sicherlich besser sein können vor dem Derby bei Rhenania Bottrop, denn mit Jeremy, Moritz und Selim fehlten uns gleich drei Kids. Zudem waren die Gastgeber nach ihrem Erfolg in der Vorwoche gegen Blau Weiß Fuhlenbrock bis in die Haarspitzen motiviert und wollten sich für die Niederlage im Hinspiel revanchieren.

Dennoch waren die Rhenanen vom Anpfiff an hoffnungslos unterlegen. Es war ein deutlicher Klassenunterschied zu erkennen. Unsere U10 kombinierte sich leicht und locker durch den Abwehrriegel der Gastgeber und ließ in der Defensive nichts anbrennen. Lediglich beim einzigen Gegentreffer kam es zu einem Missverständnis zwischen unserem Torwart und der Abwehr.

 

Besonders im ersten Durchgang ließen wir noch einige Chancen liegen und so stand es zur Halbzeit „nur“ 1:6.

 

Unsere „Maschinen“ waren auch im zweiten Spielabschnitt „heiß wie Frittenfett“ auf weitere Tore und Angriff über Angriff rollte auf das gegnerische Tor. So gewannen wir letztendlich hochverdient mit 14:1 und hatten eine Menge Spaß an diesem Spiel ;)

 

Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Richard Kerwer, Hussein Maatouk, Murat Akyüz, Tim Rachny, Tristan Ornot, Noah Krzyzanowski und Felix Surmann

 

Torschützen:

Felix Surmann (6), Noah Krzyzanowski (3), Richard Kerwer (3), Tim Rachny (2)

mehr lesen 1 Kommentare

So

25

Okt

2015

Finalsieg über den VfB Homberg

Aufgrund der Herbstferien hatten wir mit akutem Spielermangel zu kämpfen und reisten mit lediglich acht, zum Teil angeschlagenen Kids nach Düsseldorf. Schnell wurde deutlich, dass lediglich mit dem VfB Homberg eine weitere „spielstarke“ Mannschaft im Teilnehmerfeld dabei war.

Nach dem Auftaktsieg über den Gastgeber, Rhenania Hochdahl (3:0), kam es direkt im zweiten Turnierspiel zum Aufeinandertreffen mit den Jungs aus Homberg. Da wir die ersten Minuten nun mal so gar nicht auf dem Platz waren und mit 0:3 hinten lagen, war am Ende die 1:3 Niederlage nicht mehr zu verhindern. Da das letzte Gruppenspiel gegen den ASC Ratingen mit 1:0 gewonnen wurde, hieß es im Anschluss Halbfinale gegen Vingst 05 Köln.


Den Kölnern ließen wir nicht den Hauch einer Chance und zogen durch einen nie gefährdeten 6:0 Sieg ins Finale ein.


Dort wartete „natürlich“ die Truppe vom VfB Homberg auf uns und wir waren heiß auf eine Revanche. Von der ersten Minute an spielten wir nur auf das gegnerische Tor, ließen jedoch einige gute Torchancen kläglich liegen. So fiel die Entscheidung erst im 9-Meter-Schießen. Tim, Jeremy, Max und Hussein verwandelten sicher und da der letzte Schuss der Homberger über das Gehäuse von Melih ging, gewannen wir das Turnier in Düsseldorf-Hochdahl.


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Haitam Gabaldon Khali, Max Zachariasz, Noah Krzyzanowski, Tristan Ornot, Jeremy Schittko, Hussein Maatouk und Tim Rachny


Torschützen:

Tim Rachny (6), Jeremy Schittko (3), Max Zachariasz (2), Noah Krzyzanowski (2), Hussein Maatouk (2)

mehr lesen 0 Kommentare

So

25

Okt

2015

U10-Junioren gewinnen alle vier Derbys

Unsere E2 und E3-Junioren trafen an den vergangenen beiden Spieltagen jeweils auf Teams von Blau Weiß Fuhlenbrock bzw. Rhenania Bottrop. In allen Vier Aufeinandertreffen gingen wir als hochverdienter Sieger vom Platz und zeigten durchweg tolle Leistungen.

Die E3 gewann erst mit 15:3 gegen Fuhlenbrock E3, mit dem gleichen Ergebnis wurde nur eine Woche später Rhenania Bottrop E4 nach Hause geschickt.


Die E2-Junioren machten es nicht weniger souverän. Gegen die 2006er von Fuhlenbrock siegte man mit 8:1, wobei man noch einige sehr gute Torchancen liegen gelassen hat. Vor allem in der ersten Halbzeit spielte man einen „perfektenBall“.


Auch die 2006er von Rhenania Bottrop hatten nicht viel zu melden. Lediglich in den ersten 10 Minuten warfen sich die Rhenanen in jeden Torschuss und so konnte das Remis noch gehalten werden. Letztendlich wurde auch diese Partie souverän mit 12:2 gewonnen.


Wir haben in den vier Partien gezeigt, dass wir in diesem Jahrgang top besetzt sind und das non plus in Bottrop darstellen, auch wenn das nicht jeder gegnerische Trainer nach Spielschluss eingesehen hat ;)

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

02

Okt

2015

U10-Junioren setzen Ausrufezeichen

Bei bestem Fußballwetter traten wir am vergangenen Sonntag bei der U10 von Rot-Weiss Oberhausen an, die auch im Reviernachwuchscup unterwegs sind. Nach den drei tollen Spielen beim MSV Duisburg, Rot-Weiß Essen und dem VfL Bochum wollten wir nun auch was „zählbares“ aus Oberhausen mitnehmen.

In den ersten rund zehn Minuten merkte man unseren Kids eine gewisse Nervosität an. Viele Ungenauigkeiten im Passspiel und einige unglückliche Ballverluste im Mittelfeld, sodass RWO ein leichtes Übergewicht hatte, ohne jedoch zu echten Torchancen zu kommen. Nachdem wir uns gefangen haben, kamen Tim, Richard und Felix zu ersten „kleineren“ Chancen.


Das zweite Drittel hätte nicht besser beginnen können, denn direkt mit dem ersten Torschuss brachte uns Tristan in Führung. Nun drückten wir enorm auf das Tempo und RWO kam nur noch selten aus der eigenen Hälfe. Folgerichtig fiel nur kurze Zeit später das 2:0 durch unseren ehemaligen RWO-Spieler Tim und als wiederum nur fünf Minuten später Felix zum 3:0 einköpfte, trauten die meisten Zuschauer ihren Augen nicht mehr. Unsere Kids spielten weiter nach vorne und konnten die Führung bis zum Ende des zweiten Drittels auf 5:0 ausbauen. Wahnsinn!


Im letzten Spielabschnitt war die Luft ein wenig raus. Beide Teams kamen noch zu einigen Torabschlüssen und erzielten jeweils noch einen Treffer.


6:1Sieg Erfolg über RWO. Dies war nur möglich, weil ALLE elf Kids eine hervorragende Leistung abgeliefert haben. Diesmal konnten wir nicht nur kämpferisch, sondern auch spielerisch in einem Spiel gegen einen „Großen“ überzeugen.


Das Spiel hat uns Trainern gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Richard Kerwer, Hussein Maatouk, Melik Denizer, Murat Akyüz, Moritz Bethscheider, Tim Rachny, Tristan Ornot, Noah Krzyzanowski, Jeremy Schittko und Felix Surmann


Torschützen:

Felix Surmann (3), Tim Rachny (2), Tristan Ornot (1)

mehr lesen 0 Kommentare

Di

15

Sep

2015

U10-Teams mit deutlichen Siegen

Die vergangenen beiden Spieltage in der „Meisterschaft“ verliefen für unsere beiden U10 Teams sehr erfolgreich. Jedoch muss man leider feststellen, dass unsere Kids in den meisten Spielen kaum gefordert werden. Bleibt zu hoffen, dass die kommenden Aufgaben anspruchsvoller werden.

Die E2 gewann gegen Glück Auf Sterkrade 2 mit 12:2 und bei GW Holten 1 mit 28:0.


Unsere E3 siegte in einem tollen Spiel gegen Arminia Lirich U10 mit 12:0 und bei Sterkrade Nord E2 mit 16:4.


Für die E2 im Einsatz waren:

Melih Karatag, Noah Krzyzanowski, Tristan Ornot, , Hussein Maatouk, Jeremy Schittko, Tim Rachny, Richard Kerwer, Murat Akyüz, Felix Surmann und Melik Denizer


Torschützen (in beiden Spielen):

Felix Surmann (7), Noah Krzyzanowski (7), Tristan Ornot (7), Tim Rachny (7), Hussein Maatouk (5), Richard Kerwer (3), Moritz Bethscheider (2), Jeremy Schittko (1), Murat Akyüz (1)


Für die E3 spielten:

Melih Karatag, Melik Denizer, Tom Wojtusch, Haitam Gabaldon Khali, Max Zachariasz, Lennart Salamon, Canberke Sentürk, Leon Pawlak, Tim Sturm und Emre Özen


Torschützen (in beiden Spielen):

Emre Özen (8), Haitam Gabaldon Khali (6), Tom Wojtusch (3), Lennart Salamon (3), Leon Pawlak (2), Max Zacharisasz (2), Melih Karatag (1), Melik Denizer (1), Tim Sturm (1), Canberke Sentürk (1)

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

14

Sep

2015

U10 zu Gast beim VfL Bochum

Nach Rot-Weiss Essen und dem MSV Duisburg traten wir nun gegen die dritte Mannschaft aus dem Revier-Nachwuchscup an. Wir konnten wieder wichtige Erfahrungen sammeln und hielten vor allem in den ersten 20 Minuten toll mit.

Richard und Tim hatten im ersten Drittel jeweils eine gute Chance. Erst im zweiten Drittel fielen die ersten Gegentore.


Zwar verloren wir auch diese Partie mit 0:7 (0:0, 0:3, 0:4), dennoch fand der gegnerische Trainer nach der Partie lobende Worte für unser Team.


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Noah Krzyzanowski, Tristan Ornot, , Hussein Maatouk, Jeremy Schittko, Tim Rachny, Richard Kerwer, Murat Akyüz, Felix Surmann und Melik Denizer

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

05

Sep

2015

E2 und E3 mit Siegen bei VfR 08

Einen erfolgreichen Start in die neue Meisterschaftsrunde, feierten beide U10 Teams am vergangenen Wochenende bei VfR 08 Oberhausen. Den Start machte die E3 gegen die U10/E3 vom Gastgeber.

Ein Spiel auf ein Tor und bei besserer Chancenauswertung hätte die Partie auch zweistellig ausgehen können. Insgesamt ein geglückter Auftakt und ein 6:1 Erfolg


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Haitam Gabaldon Khali, Max Zachariasz, Lennart Salamon, Leon Pawlak, Emre Özen, Tom Wojtusch, Canberke Sentürk und Melik Denizer


Torschützen:

Emre Özen (4), Max Zachariasz (1), Haitam Gabaldon Khali (1)



Noch deutlicher gewann die E2 im Anschluss gegen die E2/U11 vom Gastgeber (9:1).Dennoch können wir vor allem mit dem zweiten Durchgang nicht zufrieden sein. Zu viele Einzelaktionen gegen einen überforderten Gegner. Das muss, nein das wird besser werden in den nächsten Wochen.


Ein Sonderlob geht an dieser Stelle an Felix, der heute sein bestes Spiel im VfB-Dress machte. Weiter so ! ;)


Zum Einsatz kamen:

Hussein Maatouk, Tim Rachny, Moritz Bethscheider, Jeremy Schittko, Noah Krzyzanowski, Tristan Ornot, Richard Kerwer, Felix Surmann und Murat Akyüz


Torschützen:

Richard Kerwer (3), Felix Surmann (3), Murat Akyüz (1), Jeremy Schittko (1), Tim Rachny (1)

mehr lesen 0 Kommentare

Di

25

Aug

2015

E2-Junioren beim IKK-Cup 2015 für U10-Junioren

Fortuna Düsseldorf, Viktoria Köln, Alemannia Aachen, Wuppertaler SV, Fortuna Köln, Rot Weiß Oberhausen, ETB Schwarz Weiß Essen, Helmand Sport Fundament und VV Venlo aus Holland, Wattenscheid 09, Rot Weiß Ahlen, Sportfreunde Siegen, TUS Koblenz und und und. Die Liste der „großen“ Namen war lang und wir waren mittendrin.

Und in unserer Vorrundengruppe hatten wir es direkt mit zwei der Turnierfavoriten zu tun. Vor allem die Fußball Akademie aus Holland zeigte unseren Jungs ihre Grenzen auf. Wir rannten die kompletten 12 Minuten Spielzeit dem Ball nur hinterher und blieben ohne eigenen Torabschluss. Doch wie sich im weiteren Turnierverlauf zeigte, erging es einigen weiteren Teams genauso ;)


Auch das zweite Spiel sollte es in sich haben. Gegen die Truppe vom Wuppertaler SV gingen wir nach einem Fehlpass im Aufbauspiel schnell in Rückstand. Diesen konnte Richard, nachdem der Torwart den strammen Schuss von Jeremy nicht festhalten konnte, egalisieren. Dabei blieb es dann auch.


Es folgten zwei verdiente Siege über ASV Süchteln und Eintracht Erle, die bei besserer Chancenauswertung auch noch deutlicher hätten ausfallen können.


Im Spiel gegen CFB Ford Niehl wurde uns ein Treffer von Tim kurz vor Schluss leider aberkannt (der Schiedsrichter hatte als einziger auf der ganzen Anlage ein Handspiel erkannt) und so endete diese Partie leider torlos. So beendeten wir die Vorrunde als Dritter und wurden in der Zwischenrunde weiteren Vorrundenzweiten/Dritten zugeteilt. Nun ging es also um die Plätze 11-15. Also jetzt schon ein tolles Ergebnis, wenn man bedenkt, dass insgesamt 36 ambitionierte Teams am Start waren.


Nun kamen wir so richtig ins Rollen. Zwei verdiente Siege über Union Nettetal und den TSV Marl-Hüls (auch wenn der Schiedsrichter diesmal eine Fehlentscheidung zu unseren Gunsten machte) und ein tolles 1:1 Unentschieden über den SV Bergisch Gladbach, die vergangene Woche noch Remis gegen den MSV Duisburg spielten.


Im neunten und gleichzeitig letzten Spiel gegen die U9 von VV Venlo war dann die Luft ein wenig raus. Nach katastrophalen ersten 5 Minuten, lagen wir bereits mit 0:4 hinten und schafften lediglich durch Richard und Jeremy die Treffer zum 1:4 bzw. 2:4.


Dennoch sind wir mit dem Turnier sehr zufrieden und können mit Stolz sagen, dass wir Teams wie Alemannia Aachen, RWO, ETB und viele mehr hinter uns gelassen haben und einen tollen 12. Platz von 36 Teams erreicht haben.


Ergebnisse:


Vorrunde:

Helmond Sport Fundament (Holland) 0:4

Wuppertaler SV 1:1

ASV Süchteln 2:1

Eintracht Erle 2:0

CFB Ford Niehl 0:0


Zwischenrunde:

SC Union Nettetal 1:0

TSV Marl-Hüls 2:1

SV Bergisch Gladbach 1:1

VV Venlo U9 2:4


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Tim Rachny, Jeremy Schittko, Richard Kerwer, Tristan Ornot, Moritz Bethscheider, Felix Surmann, Hussein Maatouk und Noah Krzyzanowski


Torschützen:

Richard Kerwer (4), Jeremy Schittko (3) Moritz Bethscheider (2), Noah Krzyzanowski (1), Tim Rachny (1)

mehr lesen 0 Kommentare

Di

25

Aug

2015

U10 fegt Adler vom Platz

Lediglich in den ersten 10 Minuten konnte die U11 von Adler Osterfeld mit unserem Mix-Teams aus E2 und E3 mithalten. Dort musste unser Torwart Melih drei mal sein ganzes Können unter Beweis stellen.

Danach dominierten wir gegen den Altjahrgang das Spielgeschehen. Vor allem Noah narrte seine Gegenspieler ein ums andere mal.


Schön herausgespielte Tore und eine sicher stehende Abwehr, sodass der 10:2 Erfolg am Ende hochverdient war.


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Haitam Gabaldon Khali, Max Zachariasz, Noah Krzyzanowski, Tristan Ornot, Lennart Salamon, Hussein Maatouk, Jeremy Schittko und Melik Denizer


Torschützen:

Noah Krzyzanowski (4), Jeremy Schittko (2), Hussein Maatouk (2), Haitam Gabaldon Khali (1), Lennart Salamon (1)

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

21

Aug

2015

Osterturnier der SG Unterrath

Unsere U10 möchte gerne an einem Bundesliganachwuchsturnier der SG Unterrath teilnehmen, dafür brauchen wir eure tatkräftige Unterstützung. Alles was ihr dafür tun müsst ist die Facebookseite der SG Unterrath zu liken und den Beitrag vom VfB Bottrop.

0 Kommentare

Mi

19

Aug

2015

U10 scheitert unglücklich im Halbfinale

Am Samstag, den 15.08.2015 lud der Wuppertaler SV zum 2. Vorwerk-Cup für U10-Junioren ein. Gespielt wurde auf der Kunstrasenanlage im Nachwuchszentrum . In der Gruppe C trafen wir auf den SV Höntrop, Cronenberger SC und FC Rheinsüd Köln.

Direkt im ersten Vorrundenspiel gegen die Bochumer zeigten wir, dass mit uns heute zu rechnen ist. Im Minutentakt erspielten wir uns tolle Torchancen und gewannen nach 13 Minuten Spielzeit souverän mit 5:0. Auch das darauffolgende Spiel gegen den Cronenberger SC wurde dominiert. Leider erst ab der 3. Minute, nachdem wir bereits mit 0:1 in Rückstand lagen. Tim konnte lediglich für den 1:1 Ausgleichstreffer sorgen. So reichte uns im letzten Gruppenspiel gegen die bärenstarken Jungs vom FC Rheinsüd Köln schon ein Remis für den Gruppensieg. Nach rund 5 Minuten brauchte Jeremy uns mit 1:0 in Führung, jedoch reichte dies nicht aus und wir unterlagen noch mit 1:2.


Dennoch zogen wir als Gruppenzweiter ins Viertelfinale ein. Dort wartete der SV Bommern auf uns. Es war wohl die schlechteste Turnierleistung an diesem Tag, dennoch konnten wir nach Toren von Richard und Murat in das Halbfinale einziehen.


Mit dem 1. FC Mönchengladbach wartete nun der Turnierfavorit auf uns. Die Gladbacher spielen immer wieder auf den „großen“ Turnieren mit und schlugen dort bereits Teams wie Juventus Turin und Paris St Germain. Doch wir legten unseren Respekt ganz schnell ab und ließen den Gladbachern kaum Luft zum atmen. Erst traf Noah die Latte, dann wurde ein Treffer von Richard aufgrund eines Foulspieles nicht anerkannt. Die Gladbacher wurden immer wieder durch Distanzschüssen gefährlich. Einen von dieses Schüssen ließ unser Torwart Melih nach vorne abklatschen und der ein Stürmer traf zum 0:1 Endstand. Eine tolle Leistung, die sich leider nicht im Endresultat wiederspiegelt.


So ging es wieder gegen den FC Rheinsüd um den dritten Platz. Es sollte unsere beste Leistung sein, denn trotz des frühen Rückstandes gewannen wir deutlich mit 4:1 und belegten am Ende einen tollen 3. Platz.


Ergebnisse:


SV Höntrop 5:0


Cronenberger SC 1:1


FC Rheinsüd Köln 1:2


Viertelfinale: SV Bommern 2:0


Halbfinale: 1 FC Mönchengladbach 0:1


Spiel um Platz 3: FC Rheinsüd Köln 4:1


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Tim Rachny, Jeremy Schittko, Richard Kerwer, Tristan Ornot, Murat Akyüz, Moritz Bethscheider, Felix Surmann, Hussein Maatouk und Noah Krzyzanowski


Torschützen:

Richard Kerwer (5), Hussein Maatouk (2), Noah Krzyzanowski (1), Tim Rachny (1), Moritz Bethscheider (1), Murat Akyüz (1), Tristan Ornot (1), Jeremy Schittko (1

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

14

Aug

2015

Enormes Tempo bei hohen Temperaturen 

Seit über einem Jahr pflegen wir ein sehr freundschaftliches Verhältnis zu den 2006ern vom TSV Marl-Hüls und ihrem Trainer Stefan Bachmann. Zu einem Testkick kam es bis dato aber noch nicht. Dies sollte sich aber nun ändern. Beide Teams traten mit einem großen Kader an, denn die äußerlichen Bedingungen waren schon recht extrem.

Trotzdem boten die Kids den Zuschauern ein temporeiches Spiel auf einem gutem U10- Junioren Niveau. Es war ein regelrechtes hin und her über die komplette Spielzeit, mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten. Unsere Jungs zeigten eine super Moral und konnten gleich drei mal einen Rückstand ausgleichen.


Insgesamt waren wir uns nach dem Spiel einig: Ein gerechtes Unentschieden (3:3) und ein hervorragendes Spiel für einen 2006er Jahrgang.


Das MUSS und WIRD bald wiederholt :)


Danke an Stefan und seine Jungs, für diesen schönen Nachmittag in Marl ;)


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Tim Rachny, , Jeremy Schittko, Richard Kerwer, Tristan Ornot, Murat Akyüz, Melik Denizer, Hussein Maatouk, Moritz Bethscheider, Felix Surmann und Noah Krzyzanowski


Torschützen:

Noah Krzyzanowski (2), Hussein Maatouk (1)

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

12

Aug

2015

Erfolgreicher Einstand für die U10

Nach rund fünf Wochen fußballfreier Zeit, reisten wir zu unserem ersten Auftritt als E2/U10-Junioren zum Spiel bei der E2 von BWW Langenbochum. Unsere Kids hatten sich schnell an das nun größere Spielfeld gewöhnt und ließen Ball und Gegner gut laufen, auch wenn in der ein oder anderen Situation zu hektisch agiert wurde.

Unser Torhüter Melih spielte super „mit“ und verteilte die Bälle gekonnt an seine Mitspieler. Zur Halbzeit führten wir bereits mit 4:0 und konnten das Ergebnis im zweiten Spielabschnitt auf 11:4 ausbauen.


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Tim Rachny, , Jeremy Schittko, Richard Kerwer, Tristan Ornot, Murat Akyüz, Melik Denizer, Hussein Maatouk und Canberke Sentürk


Torschützen:

Richard Kerwer (2), Hussein Maatouk (2)

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

20

Mai

2013

Turniere am Pfingstwochenende

Am Samstag waren alle 2 E-Jugendteams im Einsatz. Die E 3 war zu einem Jahrgangsturnier in Velbert eingeladen und musste sich starker, teilweise auch älterer Konkurrenz deutlich geschlagen geben.

mehr lesen 0 Kommentare