U10-Junioren siegen deutlich im „Spitzenspiel“

Mit der U11 von Adler Oberhausen empfingen wir den Tabellenzweiten bei uns auf dem Jahnplatz. Beide Teams hatten vor dem Spieltag die maximale Punkteausbeute von 21 Zählern nach sieben Spielen erlangt. Somit waren wir gewarnt.

Trotzdem gingen wir nach knapp 10 Minuten mit 1:0 in Rückstand, nachdem wir in den ersten Minuten gleich drei sehr gute Möglichkeiten haben ließen lassen. Geschockt wirkten unsere Kids dennoch nicht. Angriff über Angriff rollte auf das Tor der Gäste und Moritz und Noah drehten binnen weniger Minuten das Spiel. Zur Halbzeit stand es 5:2 für unsere U10.

 

Auch im zweiten Spielabschnitt war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet. Mit tollen Spielzügen zeigten wir, dass wir die Tabelle zurecht anführen. Durch den 14:4 Erfolg steht unsere U10 nun kurz vor dem Gewinn der „Meisterschaft“!

 

Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Hussein Maatouk, Murat Akyüz, Moritz Bethscheider, Tim Rachny, Tristan Ornot, Noah Krzyzanowski, Jeremy Schittko und Felix Surmann

 

Torschützen:

Noah Krzyzanowski (5), Tim Rachny (3), Tristan Ornot (2), Jeremy Schittko (2) Felix Surmann (1), Moritz Bethscheider (1)

48 Stunden vorher spielten wir ein Turnier beim TSV Marl-Hüls.

 

Dort waren wir leider weniger erfolgreich und belegten am Ende lediglich den 7. Rang. Zwar mussten wir auf einige Kids verzichten, dennoch blieben wir hinter den Erwartungen zurück. Seinen Einstand für unsere U10 feierte Elvin, zudem half Melik aus der E3 bei uns aus. Vielen Dank

 

Ergebnisse im Überblick:

Marl-Hüls E3 6:1

RW Oberhausen 0:3

SV Schermbeck U11 0:5

FC Iserlohn 1:3 Erle 08 6:1

Spiel um Platz 7 Eintracht Erle 4:3 n. 9-Meter Schießen

 

Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Hussein Maatouk, , Moritz Bethscheider, Tristan Ornot, Noah Krzyzanowski, Melik Denizer, Elvin Dobreva, Selim Girgin und Felix Surmann

 

Torschützen:

Noah Krzyzanowski (7), Felix Surmann (3), Selim Girgin (2), Hussein Maatouk (2), Tristan Ornot (2), Elvin Dobreva (1)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0