E2-Junioren beim IKK-Cup 2015 für U10-Junioren

Fortuna Düsseldorf, Viktoria Köln, Alemannia Aachen, Wuppertaler SV, Fortuna Köln, Rot Weiß Oberhausen, ETB Schwarz Weiß Essen, Helmand Sport Fundament und VV Venlo aus Holland, Wattenscheid 09, Rot Weiß Ahlen, Sportfreunde Siegen, TUS Koblenz und und und. Die Liste der „großen“ Namen war lang und wir waren mittendrin.

Und in unserer Vorrundengruppe hatten wir es direkt mit zwei der Turnierfavoriten zu tun. Vor allem die Fußball Akademie aus Holland zeigte unseren Jungs ihre Grenzen auf. Wir rannten die kompletten 12 Minuten Spielzeit dem Ball nur hinterher und blieben ohne eigenen Torabschluss. Doch wie sich im weiteren Turnierverlauf zeigte, erging es einigen weiteren Teams genauso ;)


Auch das zweite Spiel sollte es in sich haben. Gegen die Truppe vom Wuppertaler SV gingen wir nach einem Fehlpass im Aufbauspiel schnell in Rückstand. Diesen konnte Richard, nachdem der Torwart den strammen Schuss von Jeremy nicht festhalten konnte, egalisieren. Dabei blieb es dann auch.


Es folgten zwei verdiente Siege über ASV Süchteln und Eintracht Erle, die bei besserer Chancenauswertung auch noch deutlicher hätten ausfallen können.


Im Spiel gegen CFB Ford Niehl wurde uns ein Treffer von Tim kurz vor Schluss leider aberkannt (der Schiedsrichter hatte als einziger auf der ganzen Anlage ein Handspiel erkannt) und so endete diese Partie leider torlos. So beendeten wir die Vorrunde als Dritter und wurden in der Zwischenrunde weiteren Vorrundenzweiten/Dritten zugeteilt. Nun ging es also um die Plätze 11-15. Also jetzt schon ein tolles Ergebnis, wenn man bedenkt, dass insgesamt 36 ambitionierte Teams am Start waren.


Nun kamen wir so richtig ins Rollen. Zwei verdiente Siege über Union Nettetal und den TSV Marl-Hüls (auch wenn der Schiedsrichter diesmal eine Fehlentscheidung zu unseren Gunsten machte) und ein tolles 1:1 Unentschieden über den SV Bergisch Gladbach, die vergangene Woche noch Remis gegen den MSV Duisburg spielten.


Im neunten und gleichzeitig letzten Spiel gegen die U9 von VV Venlo war dann die Luft ein wenig raus. Nach katastrophalen ersten 5 Minuten, lagen wir bereits mit 0:4 hinten und schafften lediglich durch Richard und Jeremy die Treffer zum 1:4 bzw. 2:4.


Dennoch sind wir mit dem Turnier sehr zufrieden und können mit Stolz sagen, dass wir Teams wie Alemannia Aachen, RWO, ETB und viele mehr hinter uns gelassen haben und einen tollen 12. Platz von 36 Teams erreicht haben.


Ergebnisse:


Vorrunde:

Helmond Sport Fundament (Holland) 0:4

Wuppertaler SV 1:1

ASV Süchteln 2:1

Eintracht Erle 2:0

CFB Ford Niehl 0:0


Zwischenrunde:

SC Union Nettetal 1:0

TSV Marl-Hüls 2:1

SV Bergisch Gladbach 1:1

VV Venlo U9 2:4


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Tim Rachny, Jeremy Schittko, Richard Kerwer, Tristan Ornot, Moritz Bethscheider, Felix Surmann, Hussein Maatouk und Noah Krzyzanowski


Torschützen:

Richard Kerwer (4), Jeremy Schittko (3) Moritz Bethscheider (2), Noah Krzyzanowski (1), Tim Rachny (1)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0