D1-Junioren: Niederlage im Spitzenspiel

Unsere D-Jugend hat beim Spitzenspiel gegen die Arminia aus Klosterhardt mit 0-1 verloren. In einem super spannenden Spiel fällt das entscheidende Tor 3 Minuten vor Schluss. Ein indiskutabler Schiedsrichter trägt die größte Schuld bei der Niederlage. Beide Trainer sowie Eltern außer Rand und Band.

Die sehr intensiv geführte Partie begann mit langsamen Antasten beider Mannschaften.Man erkannte direkt zu Beginn, dass der Schiedsrichter kaum Fussballsachverstand hat. Im laufe der ersten Halbzeit konnten beide Mannschaften sich einige wenige Torchancen erarbeiten, jedoch hatte unsere Mannschaft die besseren Möglichkeiten gehabt, die leider nicht ausgenutzt werden konnten. Unsere Stürmer hatten gegen die körperlich groß gewachsenen Verteidiger, die allesamt 98er waren, schweren Stand und konnten sich nur selten durchsetzen. Trotzdem waren sie sehr bemüht diese unter Druck zu setzen.

Die zweite Halbzeit lief genauso wie die erste ab. Wieder war es unsere Mannschaft die die erste Tormöglichkeit hatte, doch ein Verteidiger konnte ein von unserem Stürmer Domenique Degener geschossenen Schuss noch auf der Linie klären. Weiterhin dominierte vielen Zweikämpfe das Spiel. Die Arminen setzten oft regelwiedrige Methoden ein, die der Schiedsrichter jedoch allesamt nicht abpfiff. So sehr, dass kurz vor Schluss Bugra Esen in unserer Hälfte von hinten hart gefoult wurde, und liegen blieb. Das Heimteam spielte trotzdem weiter und nutzte diese Chance um ein Tor zu erzielen. Da nur noch 3 Minuten zu spielen waren, konnten unsere Kicker vom Jahnstadion nicht mehr ausgleichen, sodass man mit einer unverdienten Niederlage die Heimreise antreten musste.

Viel Lob hier vom Trainergespann für viel Einsatzbereitschaft der gesamten Mannschaft, zudem an die beiden Innenverteidiger um Kapitän Hussein Solh und Hussein El Dimassi, die jeden Angriffsversuch der Arminen bis zum Tor gekonnt klären konnten. Außerdem ein Lob an unseren Keeper Max Nieradka und unserem Sechser Bugra Esen der sehr viel Laufbereitschaft gezeigt hat.

Das Team gegen Arminia Klosterhardt hieß:

Max Nieradka, Dennis Stahl, Hussein Sohl, Hussein El Dimassi, Can Özayadin, Bugra Esen, Izzet Avci, Okan Yildirim, Berkant Semiz, Mohammed Jaafar, Domenique Degener, Youssef Kaawar, Leon ….., Markus Bethschneider

Nächste Woche folgt ein Freundschaftsspiel gegen den Fc Batenbrock bevor es dann in die Osterferien geht.

Gruß
Kenan Karaoglu

Kommentar schreiben

Kommentare: 0