U15-Juniorinnen: Ohne Durchschlagskraft

Feldüberlegenheit wurde nicht genutzt
Im zweiten Spiel der Saison 11/12 gelang der mit mehreren Ausfällen zu kämpfenden U15- Juniorinnen ein Unentschieden. Zum Heimspiel gegen Glück Auf Sterkrade 1 konnte nicht an die Leistung gegen die Welheimer Löwinnen angeknüpft werden, wie eine launische Diva präsentierten sich die Juniorinnen in diesem Spiel.

Mangelnder Spielaufbau, Abspielfehler und wenig Laufbereitschaft zeichneten sich über die gesamte Spielzeit ab. Dennoch wurde der Ball teilweise gut laufen gelassen und bei einem dieser Spielzüge konnte Dilara Yilmaz schön den Ball auf Cicek Kinac spielen die souverän abschloss. GA Sterkrade konnte im Verlauf des Spieles immer mal wieder gefährliche Konter setzten und einer dieser Konter wurde in der ersten Halbzeit auch durch ein durcheinander in der VfB Abwehr genutzt. Ein besonderer Lob gilt der Torhüterin Melina Canibol die vier Alleingänge auf ihr Tor mit Klasse Paraden abwehren konnte und so ihren Farben im Spiel hielt.

Fazit: Die Feldüberlegenheit wurde nicht genutzt. Das Team hat zu unsicher agiert und es wurde zu wenig investiert..

Oliver Stuchlik

 

(4) VfB Bottrop 1900

 

1:1 (1:1)

Meisterschaft
2011/2012
2. Spieltag

(5) G.A. Sterkrade I


Allgemeine Informationen:

Aufstellung:

VfB: Melina Canibol, Leonie Rothe, Özlem Kilic, Dilara Yilmaz (C) (0/1), Burcu Yalcin, Alina Käes, Cicek Kinac (1/0), Duygu Yalcin

Tore / Vorlagen:

Cicek Kinac zum 1:0 nach Vorlage Dilara Yilmaz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0