D1-Junioren: 3 Punkte nach schwacher Leistung

Unsere D1 konnte den nächsten Sieg in der Leistungsklasse feiern und hat nun mit 15 Punkten aus 7 Spielen drei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer aus Alstaden, gegen den es im nächsten Spiel am 5.11.11 geht. In einer schlechten Partie boten unsere Jungs eine sehr schwache Leistung, doch trotzdem konnte man einen 2-1 Sieg herausspielen.

Unsere Mannschaft agierte gegen die Osterfelder sehr verkrampft ohne ins Spielfluss zu finden. Ungenaue Pässe sowie mangelnde Laufbereitschaft führten zu Fehlern im Spielaufbau und vielen Ballverlusten. Zu selten konnte man den Ball laufen lassen und somit mit guten Spielzügen Chancen erarbeiten. Passend zu diesem Spiel war dann auch unser Führungstor durch Izzet Avc in der 28.Spielminute, der in Tornähe mit der Picke einen Kullerball aufs Tor „rollte“, der trotz der mangelnden Geschwindigkeit durch einen groben Fehler des Torhüters über die Linie ging. Nach dem Pausentee wollte man nun zielstrebiger und vorallem Konzentrierter auftreten, doch schon nach zwei Minuten konnten die Gäste durch einen Kopfballtor ausgleichen. Nach diesem Treffer wollte man schnell wieder in Führung gehen und unsere Jungs zeigten dies auch. Schon nach weiteren zwei Minuten konnte man durch einen schnell herausgespielten Angriff durch Can Esen wieder in Führung gehen. Jetzt sollte der Knoten doch geplatzt sein, aber nein. Falsch gedacht. Nach dem Führungstreffer schaltete man wieder unverständlicherweise einen Gang runter und das Spiel pläperte vor sich herum. Man erarbeitete sich zwar ein paar wenige Torchancen, die jedoch allesamt vergeben wurden. Die größte Möglichkeit vergab Berkant Semiz, der kurz vor Abpfiff den Ball aus 3 Meter Torentfernung nicht ins leerstehende Tor sondern ins Außennetz schoss. Nach dieser großen vergebenen Chance versuchten die Osterfelder nochmal den Ausgleichstreffer zu erzielen, und erspielten sich noch eine gute Möglichkeit der jedoch von unserem Verteidiger geblockt werden konnte. Die Partie wurde vom Unparteiischen abgepfiffen und die Freude war groß über diesen äußerst schmeichelhaften Sieg.

Wenn man am nächsten Spieltag gegen den Spitzenreiter aus Alstaden gewinnen möchte, dann muss man definitiv mit mehr Leidenschaft,Ruhe und mehr Laufbereitschaft spielen. Das Potential für einen Sieg ist vorhanden, doch man muss diesen schon abrufen. Sollte man jedoch so wie gegen Osterfeld agieren, wird man höchstwahrscheinlich das Spiel verlieren. Vor dem Spitzenspiel am 05.11.11 in Alstaden tritt man noch in einem Freundschaftsspiel gegen den Bezirksligisten DSC Wanne Eickel aus dem Fussballverband Westfalen. Anstoß auf Kunstrasen in Herne ist um 12.00 Uhr.

Gegen Osterfeld waren alle Spieler des D1 Kaders im Einsatz.

Kenan Karaoglu
Trainer U13 VfB Bottrop

Kommentar schreiben

Kommentare: 0