U15–Juniorinnen: Technisch stark gespielt

In unseren achten Saisonspiel 2011/12 zeigten die Vfbèrinnen endlich mal wieder ihre technischen und spielerischen Fähigkeiten wobei nur eines vergessen wurde: " Das Tore schießen". Unsere Gegnerinnen Glück Auf Sterkrade I begrüßten uns an einen kalten, nassen sehr frühen Morgen und so hieß es sich gut vorbereiten und warm machen um nicht Verletzungen zu riskieren weil davon haben wir zur Zeit genung.

Mit Sevilay Akduman (Sprunggelenk), Cicek Kinac (Finger) die uns länger ausfallen, sowie drei weiteren Ausfällen, konnten wir mit acht Spielerinnen ins Spiel gehen von denen zwei angeschlagen gespielt haben (Burcu & Alina). Wieder mußte die Mannschaft umgestellt werden doch nicht so stark wie gegen Buschhausen was sich auch direkt positiv bemerkbar machte. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurde der Ball flach gehalten und immer wieder mit Doppelpässen und Seitenverlagerungen bis zum gegnerischen Tor geführt doch die daraus resultierenden Chancen blieben ungenutzt. GA Stekrade I hatte dem nichts entgegenzusetzen und ließ sich in der eigenen Hälfte einschnüren, doch das stimmte nicht ganz die Stürmerin der Sterkraderinnen zog einfach mal aus der eigenen Spielhäfte ab und überraschte unsere Torhüterin mit einem Aufsetzer. Das ist Fußball........ 1:0 für Sterkrade I, die Mädels spielten stark weiter kamen aber nicht mehr zum Ausgleich.

–Halbzeit-
Die Vfbèrinnen motivierten sich für die zweite Hälfte und drückten noch stärker auf den Gegner. Gefühlte 80 Prozentige Spielanteile userer Mädchen brachten nicht den erhofften Erfolg und so kam es wie es immer kommt wenn man auf ein Tor spielt, alle nach vorne, doch ein langer Ball aus der gegnerischen Abwehr wurde erlaufen, von unserer Torhüterin zwar noch abgewehrt aber nicht entscheidend genug und so hieß es 2:0 !!! Jetzt erst recht..........weiter wurden die Sterkraderinnen eingeschnürt und in der letzten Minute konnte Michele Bethscheider nach einem Pass von Dilara Yilmaz aus kurzer Distanz den Ball im gegnerischen Gehäuse zum 1:2 unterbringen.

Ein Sonderlob geht heute an Duygu Yalcin die eine läuferische Glanzleistung zeigte und immer wieder das Spiel Antrieb. Ein Lob auch an Leonie Rothe,Dilara Yilmaz und Michele Bethscheider die auch läuferisch überzeugt haben und überall auf dem Spielfeld zu finden waren und mit ihrem Zusammenspiel überzeugten.

Glückwunsch für Michele Bethscheider, im dritten Spiel für ihre Farben erzielte sie ihr erstes Tor.

Fazit: Es hat nicht nur mir Spaß gemacht euch beim Soccer zuzusehen.

Oliver Stuchlik

 

(1) Glück Auf Sterkrade I

 

   2:1 (1:0)

  Meisterschaft
2011/2012

 8.Spieltag

 

(3) VfB Bottrop 1900


Allgemeine Informationen:

Aufstellung:

VfB: Melina Canibol, Leonie Rothe, Michele Bethscheider (1/0), Özlem Kilic, Alina Käes, Burcu Yalcin, Duygu Yalcin, Dilara Yilmaz (C) (0/1).

Tore / Vorlagen:

Michele Bethscheider zum 1:2 nach Vorlage Dilara Yilmaz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0