U15-Juniorinnen: Nur ein Unentschieden

Im ersten Meisterschaftsspiel nach der Winterpause reichte es gegen engagierte Fuhlenbrockerinnen nur zu einem 2:2. Bei Temperaturen um -3° und einem eisigen Wind kamen die Gäste besser aus den Startlöchern und brannten in den ersten 15 min. ein Feuerwerk ab.

Die VfB`erinnen wußten nicht wie ihnen geschah und so durften Sie in der 7`Minute den Ball das erste Mal aus dem Netz holen. Die Gäste motivierten sich weiterhin, den es galt die 1:7 Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen und weiter ging es Richtung VfB-Tor.In der 15`Minute gelang den Fuhlenbrockerinnen mit einem direkt verwandelten Freistoss das Ergebnis auf 2:0 zu schrauben und sich weiter zu motivieren. Jetzt galt es, entweder wir stehen auf und kämpfen oder wir bekommen hier jetzt eine Klatsche, das nächste Tor würde die Marschrichtung anzeigen. Die VfBèrinnen entschieden sich dagegenzuhalten und spielten jetzt den Fußball den Sie am besten können "Offensivfußball" und nach mehreren vergebenen Torchancen fiel in der 25`Minute der Anschlusstreffer. Nach Vorlage von Sevilay Akduman konnte sich Dilara Yilamaz auf dem rechten Flügel durchsetzen und mit einem Schuss ins lange Eck für den 1:2 Anschlusstreffer sorgen. Jetzt waren wir am Drücker und Fuhlenbrock fand in dieser Spielphase nicht mehr statt. Immer wieder wurde das Tor der Gäste unter Druck gesetzt aber erst in der der 33`Minute gelang Sevilay Akduman nach Vorlage von Dilara Yilmaz das 2:2.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete mit weiteren Angriffsbemühungen der VfBèrinnen die aber außer Lattentreffer und dilettantisch vorgetragenen Torschüssen nach Alleingängen und 1zu1 Situationen versagten. So blieb es beim 2:2 nach einem schönen Fußballspiel gleichwertiger Gegner.

Ein Sonderlob geht heute an Burcu Yalcin die auf ungewohnter Position eine Klasse Leistung erbracht hat. Ein Lob an Michele Bethscheider die als Aushilfstorhüterin überzeugt hat. Ein Glückwunsch an Melina Kowall für ihr erstes Meisterschaftsspiel.

Fazit: Nach den verschlafenen ersten 20 Minuten konnte im Spiel durch kämpferische und spielerische Leistung die Oberhand gewonnen werden. Zu dilettantisch im Abschluss sonst wäre mehr möglich gewesen.

Oliver Stuchlik

 

(3) VfB Bottrop 1900

 

   2:2 (2:2)

Meisterschaft
2011/2012
  9. Spieltag

 

(4) BW Fuhlenbrock


Allgemeine Informationen:

Aufstellung:

VfB: Michele Bethscheider, Sevilay Akduman (1/1), Özlem Kilic, Dilara Yilmaz (C) (1/1), Burcu Yalcin, Julia Elvermann, Cicek Kinac, Duygu Yalcin, Melina Kowall, Leonie Rothe, Anna Marker.

Tore / Vorlagen:

Dilara Yilmaz zum 1:2 nach Vorlage Sevilay Akduman

Sevilay Akduman zum 2:2 nach Vorlage Dilara Yilmaz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0