U15-Juniorinnen: Kontertore entscheiden die Partie

Heimspiel gegen schwarz weiß Alstaden. Heute konnte die Mannschaft mit einen Sieg wieder an den oberen Rängen anschliessen aber die Vorraussetzungen waren alles andere als gut. Es fehlten zu diesem wichtigen Spiel 6 Spielerinnen die nicht so einfach zu ersetzen waren aber unsere wenig erfahrenen neuen Spielerinnen machte ihre Sache ganz gut und konnten weiter Spielpraxis sammeln.

Die VfBèrinnen wollten sich aber nicht unterkriegen lassen und den Sieg erkämpfen, doch man merkte das die Umstellungen im Mannschaftsgefüge ihre Wirkung nicht verfehlten und gerade in der Anfangsviertelstunde ein großes Durcheinander herrschte welches den Gegnerinnen eine Torchance nach der anderen ermöglichte. Erst zur Mitte des Spiels konnten die VfBèrinnen das Spiel ausgeglichen gestalten und hätten sogar in Führung gehen müssen doch es sollte nicht sein. In der letzten Minute der ersten Halbzeit wurde der VfB doch noch kalt erwischt und als alle an die Halbzeit dachten schloss die Stürmerin der Alstadenerinnen einen Konter zum 0:1 ab.

In der zweiten Halbzeit merkte man den Willen der VfBèrinnen dieses Spiel zurück zu bekommen. Das Team stand geschlossener und nahm die Zweikämpfe an und wurde durch einen zu kurz getretenen Abstoss der Torhüterin begünstigt welchen Dilara Yilmaz aufnehmen konnte um den Ball dann in aller Ruhe an der Torhüterin vorbei ins Netz zu schieben 1:1. Jetzt war der VfB am Drücker und gewann Oberwasser nun sollte das Tor für uns erzwungen werden aber es kam anders bei einem der Sturmläufe auf das gegnerische Tor wurde die Rückwärtsbewegung vernachlässigt und es gelang den Alstaderinnen wieder ein Kontertor 1:2. Jetzt alle Kräfte mobilisieren und wenigstens den Ausgleich schaffen doch als wir dem Unentschieden in den Schlussminuten sehr nah waren schlossen die Alstaderinnen ihren nächsten Konter zum 1:3 ab.

Ein Sonderlob geht heute an die gesamte Mannschaft die trotz den Ausfällen ihren Siegeswillen gezeigt hat. Ein Lob an Burcu Yalcin die auf ungewohnter Position ein gutes Spiel gemacht hat.

Fazit: Für den Aufwand den wir betrieben haben, wäre ein Unentschieden mehr als gerecht gewesen, aber so ist Fußball.

Oliver Stuchlik

 

(3) VfB Bottrop 1900

 

   1:3 (0:1)

Meisterschaft
2011/2012
  11. Spieltag 

 

(5) SW Alstaden


Allgemeine Informationen:

Aufstellung:

VfB: Melina Canibol, Nina Eickholt, Dilara Yilmaz (C) (1/0), Burcu Yalcin, Cicek Kinac, Melina Kowall, Leonie Rothe, Anna Marker, Julia Elvermann.

Tore / Vorlagen:

Dilara Yilmaz zum 1:1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0