A-Junioren: Stadtmeister wurde vom Punkt entschieden

Am Dienstag, den 01. Mai, stiegen auf der Platzanlage "Im Blankenfeld" die Jugend-Endspiele der Stadtmeisterschaften. Die A-Jugend des SV Rhenania traf in einem Heimspiel auf den VfB Bottrop 1900, beide Mannschaften spielen zusammen in der Leistungsklasse.

Spannung war angesagt in der Begegnung der A-Jugendlichen, beide Teams spielen in der Liga zusammen und kennen sich bestens. Dort konnte sich auch der SV Rhenania im Hin- und Rückspiel durchsetzen, würde das ein Vorteil für die Heimmannschaft sein ?

Nein, der VfB hatte sich viel vorgenommen und das auch von den ersten Minuten an umgesetzt. Aus einer konzentrierten Defensive heraus wurden die Angriffe gesetzt und einige Chancen herausgespielt. So wurde in der ersten Halbzeit nur die Querlatte getroffen und eine 100% Torgelegenheit liegen gelassen. Auch in der zweiten Halbzeit hatte der VfB noch eine 100% Torchance, konnte aber auch diese nicht nutzen. Spielende und Elfmeterschießen. Dort erwiesen sich die Rhenanen treffsicherer und gewannen am Ende glücklich die Stadtmeisterschaft mit 4:3.

 

Der VfB Bottrop sendet seine herzlichsten Glückwünsche an die A-Jugend des SV Rhenania Bottrop zur Stadtmeisterschaft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0