D1-Junioren: Kampfbetontes Meisterschaftsspiel

Trotz der schlechten Wetterverhältnisse und den erschwerten Platzbedingungen im Jahnstadion, entschied der Unparteiische das Spiel anzupfeifen. Beide Teams hatten ihre Probleme im flachen Passspiel, da sich mehrere kleine Pfützen auf dem Platz bildeten, der dieses erschwerte.

Doch die VfB´er Jungs lösten das Problem indem der Ball hoch gespielt wurde.

Der Torwart von RWO parierte in der 1.Halbzeit eine hundertprozentige Torchance. Doch in der 13.Minute kam ein hoher Ball von Izzet Avci auf den schnellen Ayhan Akca der souverän das 1:0 erzielte. Die rot-weißen Jungs hatten nahezu keine Chance im Zweikampf gegen unsere starken Jungs.

Der VfB´er Torwart Max machte einige Torchancen zunichte (eine Bank im Tor). Die zweite Halbzeit begann so, wie die erste aufgehört hatte, und zwar in der Matsche.

Ayhan hatte in der 40.Minute das 2:0 auf dem Fuß, er traf aber nur das Aluminium. Die Bottroper wollten die Entscheidung und agierten so, dass in der 47.Minute das verdiente 2:0 durch Ayhan fiel. 7 Minuten vor Schluss verkürzte RWO auf 2:1 und sorgte für Spannung in den letzten Minuten.

Am Ende gewannen die schwarz-weißen die Partie verdient mit 2:1.

 

Es spielten: Max,Can Ö., Hussein S., Hussein E., Dennis, Izzet, Arif, Can E., Berkant, Ayhan,Marco und Markus

 

Recep Yalcin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0