Bei der Jugend geben die jüngsten den Takt an

Leicht negativ zeigt sich die Bilanz der VfB-Jugend an diesem Wochenende. Von 12 gespielten Meisterschaftsspielen wurden 5 gewonnen, 1 Unentschieden gespielt, gegen 6 Niederlagen. Die Torbilanz ist knapp positiv: 35 - 34 Tore. Zu 3 Heimsiegen kamen 2 Heimniederlagen ! 2 Auswärtssiege und 4 Auswärtsniederlagen. Auffallend sind zur Zeit unsere jüngsten, die tollen Fußball spielen und von Sieg zu Sieg eilen.

A-Jugend (LK)

(9) Sterkrade Nord - (10) VfB Bottrop = 3:1

Die zahlreichen Ausfälle konnte unsere A-Jugend wieder einmal nicht kompensieren und so ging es mit 9 Leuten zum Auswärtsspiel zu Sterkrade Nord. Die Jungs verkauften sich teuer und kämpfen bis zum Schluss. Für einen Punkt reichte es zwar nicht, aber die Niederlage hielt sich in Grenzen. 1:3 hieß es am Ende. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Neuzugang Ufuk Ergün.

B-Jugend (KK)

SC G.A. Sterkrade - VfB Bottrop = 5:1

Immerhin mit 14 Kindern reiste unsere B-Jugend zum Spiel nach GA-Sterkade. Trotzdem setzte es eine 1:5 Schlappe zum Saisonauftakt. Es kann also nur besser werden. Dominic Adams traf zum zwischenzeitlichen 4:1.

B-Juniorinnen (KK)

(6) VfB Bottrop - (11) Rhenania Bottrop = 1:2

Das Derby gegen die Mädels von Rhenania verloren, Burcu Yalcin mit einer Verletzung verloren, sämtliche Spielkultur ging verloren. Gar nichts paßte an diesem schwarzen Samstag zusammen. Trainer Stuchlik stellte sich die Frage ob seine taktische Ausrichtung ein Fehlschlag war ! Einzig Duygu Yalcin konnte eine, von nicht mehr zählbaren Torchancen zum 1:1 nutzen.

C1-Jugend (KK)

(4) VfB Bottrop - (1) SC Buschhausen 1912 = 1:0

Nach der ersten Saisonniederlage am vergangenen Spieltag gegen GW Holten, zeigte sich unsere C1 wieder von ihrer besseren Seite. Der Torjäger vom Dienst, Edon Shabani, schoss seine Mannschaft zum knappen, aber durchaus verdiente 1:0 Heimerfolg.

C2-Jugend (KK)

Arminia Klosterhardt C2 - VfB Bottrop = 2:1

Auftaktniederlage für unsere neue C2 unter Trainer Recep Yalcin. Mit einer knappen 2:1  Niederlage kehrten die VfB'er aus Oberhausen zurück. Obwohl die C2 Kicker mit 1:0 durch Oguz-Emir Irtürk in Führung gehen konnten, reichte es am Ende nicht.

D1-Jugend (LK)

(7) Sterkrade Nord - (12) VfB Bottrop = 1:4

Na endlich! Da sind die ersten drei Punkte für unsere D1-Jugend in der Leistungsklasse. Ünsal Oruc, Alpay Esen, Eray Yilmaz und Gökhan Yangin trafen für die Mannschaft von Yilmaz Yalcin. Beim 4:1 Auswärtserfolg bei Sterkrade Nord. Glückwunsch Jungs und nächste Woche nachlegen!

D2-Jugend (KK)

(14) VfB Bottrop - (3) Sterkrade 06/07 D3 = 0:11

Das „Sorgenkind“ vom VfB bleibt die D2-Jugend. Woche für Woche dasselbe Bild. Die Jungs kämpfen und geben ihr Bestmögliches, am Ende steht man jedoch immer mit leeren Händen da. Trotzdem, aufgeben gibt es nicht.

E2-Jugend

(3) Arminia Klosterhardt E3 - (14) VfB Bottrop = 5:1

Eine erwartete Niederlage gab es für unsere E2-Junioren. Trotzdem zeigten die Jungs von Trainer Stephen Dickmann eine ansprechende Leistung. Ergebnis: 5:1 für Arminia Klosterhardt.

E3-Jugend

(3) VfB Bottrop - (4) Arminia Klosterhardt E4 = 3:3

Trainer Kamuran Bekar wusste nach Spielschluss nicht, ob er sich freuen, oder ärgern sollte. Seine Mannschaft zeigte zwar eine ansprechende Leistung gegen Arminia Klosterhardt, vergeigte aber zahlreiche Großchancen und so stand am Ende ein 3:3 Unentschieden auf dem Spielberichtsbogen. Seymen Kaz (2) und Olcay Semiz waren erfolgreich.

F2-Jugend

VFR Bottrop-Ebel - VfB Bottrop = 2:6

Nach dem mehr als deutlichen Erfolg vor 14 Tagen in Ebel, schickte unser Jugendleiter Raif Yalcin die F2-Jugend zum Auswärtsspiel zum Lichtenhorst. Mit 6:2 Toren siegte unsere F2 in Ebel.

 

 

F3-Jugend

VfB Bottrop - Batenbrocker Ruhrpottkicker = 6:0

Letzte Woche 13:0, dieses Wochenende 6:0 gewonnen. Es läuft momentan rund bei der Mannschaft von Thomas Bludau. Mal sehen, wie es weiter geht

Bambini

VfB Bottrop - SV Fortuna Bottrop 1932 = 10:0

Die Bambinis setzen ihre Siegesseire fort und gewinnen auch gegen Fortuna Bottrop mit 10:0. Als Torschützen glänzten: Emre Yalcin (3), Tom Karanikolopoulos (2), Kaan Semiz (2), Felix Kindl, Canberke Sentürk und Leander Riese.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0