Bambinis spielen tolles Turnier

Für unsere Jüngsten hieß es heute „Bambini-Treff“ beim Post SV Oberhausen. Mit insgesamt neun Kindern fuhren wir in Richtung Oberhausen. Im ersten Spiel hieß der Gegner Fortuna Bottrop und es wurden die ersten „drei Punkte“ eingefahren. Den goldenen Treffer zum 1:0 Sieg erzielte Fritz Peters.

Auch die Mannschaft im zweiten Spiel war kein Unbekannter für uns. Gegen den Gastgeber setzen wir uns überlegen mit 2:0 durch. Als Torschützen glänzten hier Kaan Semiz und Emre Yalcin.

Nach einer langen Pause (die wohl etwas zu lang war), stand die dritte Partie für heute auf dem Programm. Gegen Rhenania Bottrop kassierten wir bereits nach zwei Minuten das 0:1. Ein eigentlich ungefährlicher Schuss wurde unglücklich von unserem Abwehrspieler abgefälscht und kullerte so in unser Tor. Torwart Melih Karatag war dadurch ohne Abwehrchance. Auf der Gegenseite parierte der Torsteher von Rhenania mehrmals stark gegen unsere Angreifer. Felix Kindl, Emre Yalcin und Tom Karanikolopoulos scheiterten allesamt aus aussichtsreicher Position. Auch das „Katz und Maus Spiel“ von Tim Sturm mit seinem Gegenspieler, brachte nicht den gewünschten Erfolg ;) So blieb es nach gespielten zehn Minuten bei der unglücklichen 0:1 Niederlage, aber Kopf hoch Jungs, ihr habt echt super gespielt. Gewinnen ist nicht Alles !

 

Im nächsten Spiel hieß der Gegner SC 20 Oberhausen. Unsere „Kleinen“ drehten einen 0:1 Rückstand und siegten mit 3:1. Torschützen. Leander Riese und Emre Yalcin, der gleich doppelt traf.

 

Das letzte Spiel wurde abgesagt, da es zu stark anfing zu regnen.

 

Ein insgesamt super Turnier spielten:

Melih Karatag, Fritz Peters, Leander Riese, Tom Karanikolopoulos , Kaan Semiz, Emre Yalcin, Felix Kindl, Canberke Sentürk und Tim Sturm.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0