E1 Torreiches Spiel in Sterkrade

Nach dem unschönen Spiel der Vorwoche sind wir zu Gast Bei GAS. Die stehen direkt hinter uns und so erwarten wir ein Spiel auf Augenhöhe, welches sich auf dem rutschigen Sterkrader Rasen in Halbzeit 1 eher einseitig entwickelt. GAS macht mit dem ersten Angriff in der 1. Minute direkt das 1:0 und in der Folgezeit häufen sich unsere Abwehrfehler und laden den Gegner zum munteren Scheibenschießen ein

Glück-Auf Sterkrade - VFB Bottrop 5:5 (4:1)

Gegenwehr ist nur wenig zu erkennen und auch unser Spiel nach vorn findet nur sehr begrenzt statt. So fällt bei einem der wenigen gelungenen Angriffe nur der zwischenzeitliche Anschluss zum 1:3, während sich weder unsere Abwehr noch unser Keeper bei den 4 Gegentoren in der 1. Hälfte mit Ruhm bekleckern.

Nach einer kurzen, aber deutlichen Halbzeitansprache ändert sich in der 2. Halbzeit unser Spiel grundlegend und auch die Körpersprache ist nun eine andere. Abbas und Tim treiben das Spiel nun deutlich besser an und setzen Ali und Jared öfter in Szene, sodass sich nun das Übergewicht zu unseren Gunsten ändert. Zwangsläufig geraden nun die Sterkrader mehrfach in Bedrängnis und wir holen Tor um Tor auf. Jared, Abbas und Ali tragen sich in die Torschützenliste ein und beim Stand von 5:4 für uns vergibt Tim leider einen Strafstoß. Kurz danach hat er erneut Pech, als er mit einem fulminanten Weitschuss nur das Gebälk erzittern lässt.

Bei einem der wenigen Gegenzüge von GAS in der 2. Halbzeit fällt dann doch noch in der Schlussminute der Ausgleichstreffer.

Den Spielverlauf gesamt gesehen betrachtet, ist das Unentschieden wohl ein gerechtes Ergebnis.

Auch wenn hier für uns deutlich mehr drin war, haben wir den Sieg aufgrund unserer Nachlässigkeiten zu Beginn verschenkt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0