Totale Überlegenheit in Selm

Nach dem die Mannschaft von Trainer Philipp Drießen bereits am Morgen ihr „Meisterschaftsspiel“ gegen Arminia Lirich überlegen mit 9:1 gewinnen konnte, reisten unsere Bambinis nach Selm zu einem Hallenturnier. Es war das erste Hallenturnier für die Kids in dieser Saison, überraschen schnell fanden sich unsere Spieler zurecht.

Bereits das erste Spiel konnte nach Toren von Felix Kindl und Emre Yalcin gegen TSG Dülmen gewonnen werden.

Im zweiten Spiel stand man dem Team von DJK SF Nette gegenüber. Und das dieses Spiel 0:0 ausging, konnte nach Spielschluss niemand begreifen. Beste Möglichkeiten wurden nicht genutzt, selbst ein 9-Meter wollte nicht ins Tor. Nun ja, auch solche Spiele gibt es und sind mit Sicherheit sehr lehrreich für unsere Kleinen.

 

Besser wurde es bereits im dritten Spiel gegen den Gastgeber. Emre Yalcin, Kaan Semiz und Canberke Sentürk sorgten mit ihren Toren für den 3:0 Erfolg.

Im vierten und letzten Turnierspiel ging es gegen die Bambinis von Fortuna Seppenrade. Das vielleicht stärkste Spiel im ganzen Turnier, in dem Kaan Semiz gleich drei Mal traf. Das vierte Tor erzielte Emre Yalcin. Torwart Melih Karatag musste im kompletten Turnier nur ein einziges Mal sein Können unter Beweis stellen.

 

Ein Sonderlob gab es vom Trainer für Canberke Sentürk, der für sein Alter schon ein sehr gutes Auge für seine Mitspieler hat.

 

Für unsere Bambinis waren im Einsatz: Melih Karatag, Tim Sturm, Leander Riese, Canberke Sentürk, Kerim Aksu, Kaan Semiz, Emre Yalcin, Tom Karanikolopoulos und Felix Kindl.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

 

VfB Bottrop – TSG Dülmen 2:0

(Felix Kindl und Emre Yalcin)

 

VfB Bottrop- DJK SF Nette 0:0

 

VfB Bottrop- SG Selm 3:0

(Emre Yalcin, Kaan Semiz und Canberke Sentürk)

 

VfB Bottrop- Fortuna Seppenrade 4:0

(Kaan Semiz 3, Emre Yalcin)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0