Bambinis fehlte das Quäntchen Glück

24 Stunden nach dem Turnier in Herne, stand bereits das nächste Hallenturnier für unsere Bambinis auf dem Programm. Leider wurde auch in Holzwickede auf Handballtore gespielt und die Spielzeit betrug wieder nur 8 Minuten.

Mit einem kleinen Kader von 7 Kindern ging es in das erste Spiel gegen JSG Unna/Billmerich. Eine ausgeglichene Partie mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten, doch kurz vor Schluss wurden wir kalt erwischt und verloren unglücklich mit 0:1.

 

Gegen den Hombrucher SV mussten also 3 Punkte her, um nicht frühzeitig das „Ziel“ Halbfinale zu verpassen. Kaan Semiz und Emre Yalcin sorgten mit ihren Toren zum verdienten 3:0 Erfolg.

 

Ein kleines „Endspiel“ stand nun für uns auf dem Programm gegen den Wambeler SV. Ein Sieg und wir würden als Gruppenerster in das Halbfinale einziehen. Bei einem Remis, oder einer Niederlage bliebe „nur“ das Platzierungsspiel um den fünften bzw. sechsten Rang. Wir spielten eigentlich die kompletten 8 Minuten auf das gegnerische Tor, ohne uns gute Chancen zu erspielen. Und als dann das runde Leder im Netz lag, entschied der Unparteiische, dass das Spiel bereits zu Ende sei und das Tor nicht zählen würde. Ärgerlich, denn unsere Kids haben gegen die körperlich überlegenen Kinder vom Wambeler SV sehr gut dagegen gehalten.

 

Im Spiel um den fünften Platz hieß der Gegner Eintracht Ergste und unsere Bambinis dominierten das Spiel von Beginn an. Felix Kindl und Emre Yalcin trafen für ihr Team und so konnten wir uns letztendlich über den fünften Platz freuen.

 

Im Finale standen sich unsere beiden Gruppengegner gegenüber. Der Wambeler SV und die JSG Unna/Billmerich, wobei sich die Bambinis aus Unna den Turniersieg sicherten.

 

Es war mit Sicherheit heute wesentlich mehr drin gewesen, jedoch sind auch Turniere wie diese äußerst wichtig für unsere Jüngsten.

Wir haben eine echt gute Truppe, aber es gibt auch noch andere starke Bambini-Teams und das Verlieren gehört im Sport dazu !

 

Für unsere Bambinis waren im Einsatz:


Melih Karatag, Canberke Sentürk, Kerim Aksu, Kaan Semiz, Emre Yalcin, Tom Karanikolopoulos und Felix Kindl.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

 

VfB Bottrop – JSG Unna/Billmerich 0:1


VfB Bottrop – Hombrucher SV 3:0

(Kaan Semiz 2, Emre Yalcin)

 

VfB Bottrop – Wambeler SV 0:0


Spiel um Platz 5

VfB Bottrop – Eintracht Ergste 2:0

(Felix Kindl und Emre Yalcin)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anonym (Freitag, 01 Februar 2013 14:07)

    Sollte man im Bambinibereich nicht auf Ergebnisse verzichten?