Bambinis in Topform

Nach dem der Samstag eher durchschnittlich verlief, fuhren wir am Sonntagnachmittag mit neun „Kids“ nach Duisburg zur Mevissenhalle. Gespielt wurde in zwei Vorrundengruppen mit jeweils vier Mannschaften.

In unserer Gruppe waren die Bambinis vom Rumelner TV II , OSC Rheinhausen II und TV Jahn Hiesfeld. Und endlich wieder zeigten unsere Jüngsten, was wirklich in ihnen steckt. In der Defensive wurde (fast) nichts zugelassen, denn unsere „Abwehrspieler“ Fritz Peters, Luis Philipps, Jonas Ermeling, Kerim Yalcin und Felix Kindl waren immer einen Tick schneller als die gegnerischen Angreifer und in der Offensive verzückten Kaan Semiz, Canberke Sentürk und Emre Yalcin die zahlreichen Zuschauer mit tollen Kombinationen. So setzten wir uns souverän in der Gruppenphase durch und gewannen alle drei Spiele. Im Finale warteten auf uns die Bambinis vom Gastgeber, die sich in der anderen Gruppe durchsetzten. Schnell wurde deutlich, dass es hier nur einen „Sieger“ geben kann.

Emre Yalcin (2), Kaan Semiz und Canberke Sentürk sorgten für den nächsten „Turniersieg“.

 

 

Für unsere Bambinis waren im Einsatz:

Melih Karatag, Canberke Sentürk, Kerim Aksu, Kaan Semiz, Emre Yalcin, Jonas Ermeling, Luis Philipps, Fritz Peters und Felix Kindl.

 

Die Ergebnisse im Überblick:


VfB Bottrop – Rumelner TV II 2:0

(Kaan Semiz, Emre Yalcin)


VfB Bottrop – TV Jahn Hiesfeld 2:0

(Emre Yalcin, Canberke Sentürk)


VfB Bottrop – OSC Rheinhausen 5:0

(Kaan Semiz 3, Canberke Sentürk, Felix Kindl)


„Finale“:

VfB Bottrop – Rumelner TV 4:0

(Emre Yalcin, Kaan Semiz, Canberke Sentürk)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0