Von 0 auf 100, geht das gut ?

Kompletter Spieltagausfall im Kreis 10 Oberhausen/Bottrop, aber nicht im Kreis 13 Essen Nord/West. Im 4 km entfernten Vogelheim wurde die Partie angepfiffen und unsere Mädels mußten oder durften Fußballspielen.

Aysin Cibir
Aysin Cibir

Auf dem Kunstrasenplatz in Vogelheim waren die Spielvorraussetzungen gegeben, aber besser wäre eine Spielabsage gewesen. Warum ? Nach 11 Wochen ohne Freifeldtraining war der Ausgang dieses Spiels vorhersehbar. Mit einer Mischung aus Vorfreude (Endlich wieder Fußball) und Abneigung (Wir kacken sowas von ab) ging es Richtung Essen. Erste Überraschung, keine Kabinen frei und 25 Minuten bei -4° in der Kälte stehen, sehr unschön ! Schnell umziehen und ab auf`m Platz, Anstoß 15:00 Uhr in 3 Minuten. Der angesetzte Schiedsrichter gewährte uns noch 10 Minuten zum aufwärmen und schon ging es los. Die Mädels spielten gut mit und hatten auch in der Anfangsphase ihre Chancen aber durch eine Unorganisiertheit in der Abwehr ging Vogelheim mit 1:0 in Führung. Nach weiterem Ausgeglichenem Spiel konnte nach 25 Minuten Dilara Yilmaz mit Überblick auf die in Position gestartete Aysin Cibir passen und diese Vollendete mit einem Flachschuß zum 1:1 Ausgleich.

Darleen Sturm
Darleen Sturm

Bis dahin war es ein gutes Spiel der VfBèrinnen, jetzt ging es auf die 30te Spielminute zu und nichts ging mehr. Keine Kraft, kein Ballgefühl, kein Spielwitz, keine Schnelligkeit...........ich lass es lieber, ihr könnt nicht wirklich etwas dafür, Ihr tatet mir nur unendlich Leid, jetzt noch 50 Minuten spielen zu MÜSSEN. Das Spiel erinnerte an die ersten Spiele einer Juniorinnenmannschaft beim VfB. Ich mache es kurz: Halbzeit 4:1 für Vogelheim und 15 Minuten aufwärmen, Zeit um die gröbsten Fehler anzusprechen und vielleicht Kraftreserven aufzuwecken, doch die gab es nicht mehr, der Tank war Leer !

Um uns noch zusätzlich zu verwirren wurde die Partie auf einem anderen Spielfeld fortgesetzt ? Aber es änderte nichts an der Tatsache das jetzt bei uns gar nichts mehr ging. Die Mädels waren platt und hatten sich aufgegeben. Vogelheim nutzte das aus und baute schnell und unspektakulär die Führung aus, dazu noch zwei Handelfmeter und so stand ein 11:1 zu Buche. Wie ein Spiel aussehen kann wenn andere Trainingsbedingungen vorherrschen, haben wir im Hinspiel gesehen !

Zu den anderen Dingen: Wir Leben FAIRPLAY

 

Fazit: Gute Erfahrung gemacht. So sieht es aus wenn nicht traininert wird ! Gut das sich keine schwerwiegend verletzt hat.

 

Herzlichen Glückwunsch an Darleen Sturm, zum ersten Spieleinsatz für den VfB.

Herzlichen Glückwunsch an Duygu Yalcin, zum 50ten Spieleinsatz für den VfB. 

 

Gratulation an Aysin Cibir zum ersten Meisterschaftstor !

 

Ein Lob an Aysin Cibir, du hast in den letzten Wochen viel dazu gelernt und einen Leistungsschub bekommen.

 

Ein Lob auch an Darleen Sturm, ohne viel Trainingserfahrung hast du ein gutes Spiel gemacht. Respekt.

 

Ein Dank an Nina Eickholt, für ihr FAIRPLAY verhalten !

 

Oliver Stuchlik

 

 

 

SV Vogelheim

11:1 (4:1)


   Meisterschaft
  2012/2013
   10. Spieltag

VfB Bottrop 1900


Allgemeine Informationen:

Aufstellung:

VfB: Melina Canibol, (C) Michele Bethscheider, Burcu Yalcin, Nina Eickholt, Jana Uhland, Melina Kowall, Duygu Yalcin, Sevilay Akduman, Cicek Kinac, Darleen Sturm, Aysin Cibir, Dilara Yilmaz.

Tore / Vorlagen:

Aysin Cibir zum 1:1 nach Vorlage Dilara Yilmaz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0