1. Spiel 2013 im Jahnstadion

 

Heute mussten unsere Jungs ohne die zur E1 abgestellten Emre und Seymen zeigen, dass sie auch so in der Lage sind, Spiele zu gewinnen.

VfB Bottrop – VFR 08 Oberhausen = 3:1 (3:0)

Das taten sie bei eisigem Wetter in Halbzeit 1 mit vollem Einsatz und nach überlegen geführtem Beginn schloß Paramvir gleich 2x mit tollen Toren zur verdienten Führung ab.

Cenk wollte es ihm gleich tun, scheiterte aber ein ums andere mal an Latte und Pfosten. Dieses Kunststück gelang ihm gleich vierfach und so avancierte er zum Peckvogel des Spiels. Er allein hätte das Spiel vor der Pause entscheiden und damit seine sehr gute Leistung krönen können. So war es Selim vorbehalten, das 3:0 zu erzielen.

In der 2. Hälfte spielten wir dann gegen einen starken Wind und auch etwas stärkeren Gegner an, der Mitte der 2. Hälfte den Anschluß erzielte. Leider war auch Denny nach 2 starken Alleingängen der Torjubel nicht vergönnt, denn einmal entschärfte der Torwart, beim zweiten Versuch der Pfosten.

Am Ende stand dann ein verdienter Heimsieg, der vielleicht auch höher hätte ausfallen können.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0