Fußballmarathon für die Bambinis

Viel los war am vergangenen (langen) Wochenende bei unseren G-Junioren. Ein Freundschaftsspiel, ein "Meisterschaftsspiel" und gleich drei Feldturniere standen auf dem Programm.

Los ging es am Mittwoch. In einem kurzfristig angesetzten Spiel, ging es zu unseren Freunden nach RSV Klosterhardt. Acht Kinder fuhren mit Trainer Philipp Drießen nach Oberhausen, der restliche Teil trainierte im heimischen Jahnstadion unter der Leitung von Co-Trainer Till Ullbrich.Trainer und Eltern sahen ein spannendes und ausgeglichenes Spiel, was der VfB am Ende mit 7:4 gewinnen konnte, wobei RSV zwischenzeitlich mit 4:3 in Führung lag. Das Endergebnis war natürlich nur Nebensache und nach dem Spiel wurde zusamen Eis gegessen. Es war ein schöner Nachmittag in Klosterhardt, auch wenn das Wetter nicht so dolle war ;)

 

Für den VfB spielten:

Fritz Peters, Furkan Karakullukcu, Luis Philipps, Leander Riese, Kerim Yalcin, Tim Sturm, Faruc Kinac und Canberke Sentürk

 

Torschützen: Furkan Karakullukcu (2), Canberke Sentürk (2), Tim Sturm (2) und Leander Riese (1)

Schon am nächsten Morgen ging es weiter. Bambini-Treff bei Sterkrade Nord. Mit einem sehr dünn besetzen Kader ging es in die vier Gruppenspiele und die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen, wenn man bedenkt, dass Kinder zum Einsatz kamen, die bis dato noch keine bzw recht wenig Spielerfahrung gesammelt haben. An dieser Stelle ein ganz dickes Lob an euch.

 

Ergebnisse im Überblick:

 

VfB- Rhenania 0:1

VfB- Arminia Lirich 1:1 ( Kaan Semiz)

VfB - Sterkrade Nord 0:0

VfB- GA Sterkrade 2:1 ( Emre Yalcin und Kaan Semiz)

 

Zum Einsatz kamen:

 

Melih Karatag, Faruc Kinac, Luis Philipps, Kaan Semiz, Arda Semiz, Emre Yalcin und Furkan Karakullkcu

Für den "anderen Teil" der Bambinis ging es am Donnerstag Nachmittag zum sehr gut besetzten Feldturnier nach Gelsenkirchen-Resse. In zwei 6er Gruppen, wurde mit Halbfinale der Turniersieger ausgespielt. Eine (fast) perfekte Vorrunde legten unsere Jüngsten auf den Rasen und dominierten (fast) jedes Gruppenspiel nach Belieben. Warum nur "fast"? Die Jungs vom SSV Buer waren auch dabei und diese waren uns schon von einigen Hallenturnieren bekannt. "Das hat mit Bambini-Fußball nicht mehr viel zu tun. Das ist der helle Wahnsinn", war Trainer Philipp Drießen sichtlich angetan von der Leistung der Buerer Mannschaft. So war die 0:4 Klatsche im direkten Aufeinandertreffen kein Beinbruch, zumal die restlichen Vorrundenspiele souverän gewonnen werden konnten. Im Halbfinale hieß der Gegener Falke Gelsenkirchen. Falke setzte sich in der anderen Gruppe als Gruppensieger durch. Wirklich gefordert wurden unsere Jüngsten nicht und siegten mit 4:0 und standen verdient im Finale! Natürlich hieß der Finalgegner SSV Buer und wirklich an einen Finalsieg glaubten nur die Wenigsten. Zu klar wurde das Spiel in der Vorrunde von den Buerern dominiert. Das Trainerduo Drießen/Ullbrich sprachen unseren Jüngsten Mut zu und vom Anpfiff an entwickelte sich ein dramatischen Finale auf einem super Bambini-Niveau. Buer ging zwar verdient mit 2:0 Führung, aber unsere Bambinis gaben nie auf und kamen noch zum 1:2 Anschlusstreffer. Am Ende sollte es nicht ganz reichen und das Turnier hatte mit dem SSV Buer einen mehr als verdienten Sieger gefunden. Respekt und Glückwunsch nach Gelsenkirchen-Buer. Aber auch ein riesen Lob an unsere Bambinis. Es war heute vergleichbar mit den Kräftverhältnissen in der Bundesliga. Wir waren Borussia Dortmund, Buer der FC Bayern ;)

 

Ergebnisse im Überblick:

 

VFB - FC Marl 3:0

VfB - SSV Buer 0:4

VfB - TSV Marl Hüls 4:1

VfB - OSC Rheinhausen 4:0

VfB- VfB Kirchhellen 2:1

 

Halbfinale

VfB - Falke Gelsenkirchen 4:0

 

Finale

VfB - SSV Buer 1:2

 

Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Kerim Aksu , Jonas Ermeling, Efe Aldemir, Canberke Sentürk, Tim Sturm, Felix Kindl, Kaan Semiz und Emre Yalcin

 

Torschützen:

Canberke Sentürk (6), Kaan Semiz (4), Felix Kindl (4) und Emre Yalcin (4)

Nachdem Freitag das wöchentliche Training stattgefunden hat, trafen sich unsere Bambinis am frühen Samstagmorgen zum Meisterschaftsspiel gegen Arminia Lirich. Irgendwie merkte man unseren Jüngsten an, dass sie platt waren. Komisch, dabei wurde gestern doch "nur" trainiert ;)

Dennoch wurde das Spiel mit 4:2 gewonnen, dabei war Lirich ein echt starker Gegner und hielt gut dagegen.

 

Für die Bambinis spielten:

 

Melih Karatag, Jonas Ermeling, Efe Aldemir, Canberke Sentürk, Tim Sturm, Felix Kindl, Kaan Semiz und Emre Yalcin

 

Torschützen:

 

Felix Kindl, Canberke Sentürk, Emre Yalcin und Kaan Semiz

 

Das lange Fußballwochenende neigte sich dem Ende hingegen. Sonntag Bambini-Treff bei Post SV Oberhausen.

Relativ unspektakulär gewannen unsere Bambinis alle vier Spiele.

 

Für unsere Bambinis spielten:

Melih Karatag, Efe Aldemir, Jonas Ermeling, Kerim Aksu, Canberke Sentürk, Tim Sturm, Felix Kindl, Kaan Semiz und Emre Yalcin

 

Ergebnisse im Überblick:

VFB - Post Oberhausen 1:0

VfB - Dostlukspor 9:0

VfB - Arminia Klosterhardt 1:0

VfB - Rhenania 2 1:0

 

Torschützen:

Canberke Sentürk (4), Emre Yalcin (2), Efe Aldemir (2), Tim Sturm (2), Kaan Semiz (1) und Kerim Aksu (1)

 

 

Ein tolles langes Wochenende mit ner Menge Fußball und noch mehr Spaß.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0