Zwei „Turniersiege“ am Wochenende

Am vergangenen Wochenende waren wir gleich zwei Mal im Einsatz und das durchaus erfolgreich. Am frühen Samstagmorgen hieß es „ab nach Gelsenkirchen-Horst“ zum Turnier vom SV Horst Emscher 08. Tolle Platzanlage, 1a Organisation und hervorragende Gegner.

 

Super Voraussetzungen für tolle Stunden mit unserer Mannschaft und diese spielte stark auf und gewann gleich ihr erstes Vorrundenspiel gegen BV Rentfort verdient mit 2:0.

Und auch das zweite Turnierspiel gegen starke Kirchhellener dominierten wir, dennoch reichte es trotz einer 2:0 Führung nicht zum Sieg. Zwei Weitschüsse landeten unhaltbar für unseren Torwart Leander bei uns im Kasten. So was kann passieren und nach kurzer Enttäuschung stand schon das letzte Gruppenspiel auf dem Programm. Gegen den FC Herne 57 spielten wir nicht schön, aber erfolgreich. Nach Toren von Emre Yalcin (2) und Kaan Semiz gewannen wir mit 3:0.

Und nun? Halbfinale gegen Eintracht Erle! Gegen Erle taten wir uns vor einigen Wochen noch verdammt schwer und konnten mit ein wenig Glück mit 1:0 gewinnen. Diesmal waren wir deutlich überlegen und siegten hochverdient mit 2:0. Nachdem Kaan Semiz uns mit 1:0 in Führung köpfen konnte, entschied unser „2-Tore-Mann“ Jayden die Partie mit seinem tollen Treffer.

 

Und nun gegen Kirchellen“ Revanche“ nehmen?!

 

Denkste!!! Die Gastgeber von Horst 08 schossen sich mit einem deutlichen 5:1 Sieg in das Finale.

 

Das war ne Hausnummer, aber wir waren auch gut drauf und wollten nun auch das letzte Spiel, das „Finale“, gewinnen.

 

Was ein Spiel!!! Es ging hin und her. Horst machte das 1:0, Felix glich aus zum 1:1. Kurz vorm EIGENEN!!!! Tor nahm er den Ball Vollspann und jagte das runde Leder unhaltbar ins gegnerische Tor. Was ein Ding!!! Kurze Zeit später brachte Kaan uns in Führung und der „Turniersieg“ war fast perfekt. Horst konnte, nach einem tollen Angriff, zum 2:2 ausgleichen. Als sich viele schon mit dem 9-Meter-Schießen abgefunden hatten, schnappte sich Emre den Ball und entschied mit einem schönen Schlenzer das Finale. 3:2 für uns, Ende!

 

 

Für unsere Bambinis waren im Einsatz:

 

Leander Riese, Efe Aldemir, Felix Kindl, Jonas Ermeling, Tim Sturm, Jayden Paul, Kaan Semiz und Emre Yalcin

 

 

Ergebnisse:

 

VfB – BV Rentfort 2:0

 

VfB – VfB Kirchhellen 2:2

 

VfB – FC Herne 57 3:0

 

Halbfinale:

 

VfB – Eintracht Erle 2:0

 

Finale:

 

VfB - SV Horst Emscher 3:2

 

 

Torschützen:

 

Emre Yalcin (4), Kaan Semiz (3), Jayden Paul (2), Efe Aldemir (1), Tim Sturm (1), Felix Kindl (1)

 

 

 

Weiter ging es bereits am Sonntagvormittag mit unserem eigenen Bambini-Treff.

 

Wir stellten gleich zwei Mannschaften und schlugen uns sehr gut. Unsere „Bambini 1“ konnte alle Spiele mehr oder weniger mühelos für sich entscheiden.

 

Die „Bambini 2-Truppe“ machte ihre Sache mindestens genauso gut und spielte toll mit und es wurden auch einige Spiele „gewonnen“.

 

Am Ende konnten beide Mannschaften ihre Medaillen entgegen nehmen und hatten einen schönen Sonntag bei bestem Wetter in unserem schönen Jahnstadion.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Stürmi (Donnerstag, 18 Juli 2013 18:17)

    Was `ne Saison!

    Liebe Bambinis des VfB Bottrop!
    Wir Eltern haben auf unzähligen Turnieren und Spieltagen gefroren, geschwitzt, sind bis auf die Knochen nass geworden, sind Samstags und Sonntags für Euch früh aus dem Bett, haben immer mit Euch gefiebert, uns manchmal aufgeregt, sind teilweise sehr weit angereist (einmal aus dem Urlaub), haben das Stadion oder die Halle nicht gleich gefunden (es gab da mal zwei Straßen mit gleichem Namen in einer Stadt… ;-) ).
    Und wofür das alles?!?

    Für das beste Team der Welt!
    Herzlichen Glückwunsch und ganz großen Dank an unsere jetzt „Ex-Bambinis“ zu den überragenden Leistungen in dieser Saison.
    Ihr habt uns an jedem Spieltag, auf jedem Turnier gezeigt, wofür wir das tun.
    Für Euch, weil Ihr immer alles gegeben und einen Superteamgeist entwickelt habt.
    Für uns, weil wir daran teilhaben durften, und eine Menge Spaß hatten.
    Genau so muss Fußball!

    Und nach den Ferien:
    Macht genau da weiter, wo Ihr aufgehört habt und…
    ROCKT DIE F2!