Kampfgeist wurde nicht belohnt

Nachdem wir noch tags zuvor beim Ergo-Cup in Witten einen tollen Einstand in die neue Altersklasse feiern konnten, wurden wir bereits 24 Stunden später auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Gegen zumeist Kinder vom Altjahrgang, reichte es heute nur zu insgesamt 6 Punkten aus 8 Spielen, dennoch bin ich nicht unzufrieden mit der Turnierleistung. Wir waren in keinem der Spiele chancenlos und wurden oft nur nach Ecken bzw. Freistößen bezwungen. Vor allem in den letzten drei Partien war eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Unsere Kids brauchen noch ein wenig Zeit, um sich an das schnellere und „körperbetonte“ Spiel in der F-Jugend zu gewöhnen. Diese sollten wir ihnen geben, denn das Potential ist definitiv vorhanden.

 

 

Zum Einsatz kamen:

 

Jonas Ermeling, Felix Kindl, Efe Aldemir, Canberke Sentürk, Tim Sturm, Jayden Paul, Kaan Semiz und Emre Yalcin

 

 

Torschützen:

 

Efe Aldemir (1), Emre Yalcin (1) und Kaan Semiz (1)

 

Die Ergebnisse im Überblick:

 

VfB – DJK TuS Hordel 0:1

 

VfB – FC/JS Hillerheide 1:1

 

VfB – SG Suderwich 0:2

 

VfB - Spvvg. Erkenschwick 1:0

 

VfB - Sterkrade Nord 0:1

 

VfB – FC Marl 0:1

 

VfB – SG Hillen 1:1

 

VfB – TSV Marl-Hüls 0:0

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0