Niederlage gegen Rhenania Hamborn

Im ersten Vorbereitungsspiel der Saison erlitt unsere neue D1 Jugend, die aus Kindern aus dem Jahrgang 2001 und 2002 besteht, eine verdiente 4-0 Niederlage. Das Trainerduo um Yilmaz Yalcin und dem wieder Aktiven Kenan Karaoglu konnte jedoch wichtige Erkenntnisse sammeln und Fehlerquellen ausmachen.

Man ist zuversichtlich, dass man bis zum Saisonbeginn diese Fehler abstellen kann und im Saisonverlauf das immense Potential der Mannschaft abrufen kann.

 

Zum Spiel: Mit nur einer einzigen Trainingseinheit fuhr man zum Gastgeber aus Duisburg. Mit der neu formierten Mannschaft um Spielführer Eray Yilmaz war es das Ziel zunächst Defensiv sicher zu stehen und im offensiven Bereich positive Akzente durch einen sicheren Spielfluss zu setzen. Letztgenanntes konnte man auch teilweise gut Umzusetzen, doch Defensiv offenbarten sich viele individuelle sowie mannschaftstaktische Fehler. Der Spielaufbau aus der Defensive stellte sich hier als die größte Bausstelle heraus. Hier müssen die ersten Schrauben im Training gedreht werden. Sobald man das offensive Drittel erreichte erkannte man doch die technische Stärke der Mannschaft fest. Einzig der letzte Pass vor dem Tor wollte nicht gelingen. Am Spielergebnis könnte man eine deutlich unterlegene VfB Truppe vermuten, doch dies war nicht der Fall. Drei Tore fielen nach Standardsituationen, das vierte resultierte aus einem einfachen Ballverlust als man den Spielsituation vor dem Tor spielerisch lösen wollte. Außer diesen Situation gab man der gegnerischen Mannschaft keine großen Chancen und dies sollte man als weitere positive Erkenntnis aus diesem Spiel ziehen. Man kann auf dieses Spiel aufbauen, und die Trainer sind positiv auf das nächste Spiel am Samstag gegen Vfl Rheinhausen gestimmt.

 

Im Kader standen Peter Brauckmann, Ali Osman Özel, Sefa Terzici, Alexander Missal, Tim Nothnick, Enes Corumlu, Adem Oruc, Batuhan Akyol, Eray Yilmaz, Sefa-Can Topal, Abbas Jaafer, Ali Karakus und Robert Dick.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0