Zwei unterschiedliche Halbzeiten

Auch im zweiten Saisonspiel blieben die VfBèrinnen erwartungsgemäß ohne Sieg. Die Damen von Concordia Oberhausen setzten sich mit 8:4 durch. Trotz der Niederlage zeigte sich Trainer Oliver Stuchlik nach dem Schlusspfiff zufrieden mit seinem Team.

SV Concordia Oberhausen 66/71 – VFB Bottrop 8:4 (4:0)
(Kreisliga A, 2. Spieltag)

„Die erste Halbzeit hat mir keinen Spaß gemacht. Da haben wir das Spiel und auch den Gegner überhaupt nicht angenommen und waren sowohl in der Offensive als auch in der Defensive nicht konsequent genug. So nachlässig wie wir da agiert haben, darf man nicht sein", so Stuchlik, der dafür mit dem „engagierten Auftritt" seiner Mannschaft im zweiten Durchgang umso zufriedener war.

Die Oberhausenerinnen agierten auf dem schlechten Ascheplatz geschickt, machten die Räume eng und störten VfB früh. Über lang gespielte Bälle auf ihre schnellen Angreiferinnen wurden die schwarz/weißen immer wieder in Verlegenheit gebracht und so ging man mit einem verdienten 4:0 in die Kabine.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein anderes Spiel welches wieder einen Fortschritt sichtbar machte. VfB machte jetzt das Spiel und erzielte durch Katharina Hagemann, nach einem sehenswerten Weitschuß ins linke Eck, den Anschlusstreffer. Die VfB-Damen blieben weiter am Drücker und nach einem von Katharina Hagemann ausgeführtem Eckball konnte Dilara Yilmaz per Kopfball auf 4:2 verkürzen. Die Gastgeber konnten nach zwei Standardsituationen wieder auf 6:2 erhöhen, ehe Katharina Wittstamm sich vor der Strafraumgrenze durchsetzte, den Spielball an den Querbalken nagelte und im Nachschuss dann erfolgreich war. Den Schlusspunkt für die VfBèrinnen setzte erneut Katharina Hagemann, nach einem Foul an Katharina Wittstamm an der linken Strafraumgrenze, verwandelte Sie den Freistoß direkt in die Maschen.

O.ST.

Aufstellung
Kristin Ueberhoff, Canan Sen, (C)Bernadette Haase, Julia Elena Luthe, Alina Tollkötter, Angelina Jacqueline Degener, Katharina Hagemann, Katharina Wittstamm, Ann-Katrin Thewes, Dilara Yilmaz, Michele Doreen Bethschneider, Burcu Yalcin

 

Tore/Vorlagen
Katharina Hagemann zum 1:4

Dilara Yilmaz zum 2:4 nach Vorlage Katharina Hagemann

Katharina Wittstamm zum 3:5

Katharina Hagemann zum 4:7 Freistoß

 

Besondere Vorkommnisse

 -keine-

Kommentar schreiben

Kommentare: 0