Nur die Dritte siegt

Nur die dritte Mannschaft konnte am Wochenende drei Punkte einfahren. Sie gewann bei Post Oberhausen mit 3:0. In der Landesliga setzte es eine 4:2-Niederlage und die Reserve musste sich mit 4:1 den Welheimer Löwen beugen.

Duisburger SV 1900 - VfB Bottrop 4:2 (0:1)
(Landesliga, 5. Spieltag)

 

Auch zwei Treffer von Deniz Yesil reichten nicht, um in Duisburg zu bestehen. Nach einer verdienten 1:0-Pausenführung drehten die Gastgeber das Spiel in der zweiten Hälfte.

 

Presseberichte:

Welheimer Löwen - VfB Bottrop 4:1
(KL B, 5. Spieltag)

 

Nach zuletzt zwei Spielen ohne Niederlage musste sich die Reserve bei den Welheimer Löwen mit 1:4 geschlagen geben. Dabei musste mit Marc Bröggelwirth sogar der Ersatzkeeper auf dem Feld ran. Den einzigen VfB-Treffer erzielte Julian Stuchlick zum zwischenzeitlichen 1:3.

 

Schon am Donnerstag geht es für die zweite Mannschaft weiter. Dann steht um 19.30 Uhr das vorgezogene Duell mit dem SV Fortuna Bottrop II auf dem Programm.

Post SV Oberhausen III - VfB Bottrop III 0:3

(KL C, 5. Spieltag)

 

Es war das letzte Aufgebot, doch der Auftritt der Dritten beim Post SV III war dennoch souverän: Mt 3:0 gewann der VfB und schob sich in der Tabelle weiter nach oben.

 

Mit genau elf Spielern konnte der VfB zur Herderstraße reisen und musste zudem den Schiedsrichter stellen, da vom Kreis niemand angesetzt war. Trainer Björn Schnieder nahm die Pfeife in die Hand und hatte über weite Strecken des Spiel keine Probleme mit zwei fairen Mannschaften. Ebenso wenig Probleme hatte der VfB im Spielverlauf, der durch ein frühes Tor begünstigt wurde: Alexander Dickmann zog mit links ab und der Ball schlug im Tor ein. Nach einer guten halben Stunde zeigte der Schiedsrichter dann nach Foul an Dominic Münst auf dem Elfmeterpunkt, Kai Schiel verwandelte.

 

Nach dem Seitenwechsel konnte Dominic Münst mit dem schnellen 3:0 den Deckel drauf machen, im Anschluss ließ der VfB mehrere Konterchancen in Überzahl liegen. "Wenn man bedenkt dass mir drei Innenverteidiger fehlten und viele ihr erstes Spiel über 90 Minuten seit Ewigkeiten gemacht haben bin ich mehr als zufrieden", bilanzierte der Coach.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0