In Unterzahl

Mit einer positven Einstellung, trotz Unterzahl, gingen die VfBèrinnen ins Meisterschaftsspiel gegen Arminia Klosterhardt II. Die vorkalkulierte Niederlage konnte sogar in Grenzen gehalten werden und ein i-Tüpfelchen gesetzt werden.

(12) VfB Bottrop – (4) Arminia Klosterhardt 1:6 (0:3)
(Kreisliga A, 5. Spieltag)

Die VfB-Damen haben im Moment nichts zu lachen, mit nur 8 Feldspielerinnen konnten die VfBèrinnen antreten. Fast die Hälfte der Mannschaft fiel aus verschiedenen Gründen aus, doch die Damen die gegen Arminia antraten machten ihre Sache sehr gut. Wie spielt man mit 8 Feldspielerinnen gegen den aktuellen Tabellenvierten? Die Tatik wurde besprochen und Spielerinnen auf völlig unbekannte Positionen gestellt. Die Mannschaft hielt sich an die Vorgaben und motivierte sich immer wieder aufs neue und so dauerte es tatsächlich bis zur 13. Spielminute bis das 1:0 für Arminia fiel. Unsere Damen hatten sich sogar ihrerseits Torchancen erspielt und spielten weiter mutig mit. Die grün/weissen konnten in der 19./41. Spielminute ihre Überlegenheit nutzen und bis zur Pause auf 3:0 erhöhen. Auch in der zweiten Halbzeit spielten die VfBèrinnen stark mit und mußten erst in der 60. Spielminute das 4:0 hinnehmen, das 5 Tor für die Arminia fiel in der 71. Spielminute aber die VfBèrinnen brachen immer noch nicht auseinander. Es wurden weiterhin Offensivakzente gesetzt und nach einem Foul an Katharina Hagemann fiel das schönste Tor des Tages! Spielführerin Katharina Wittstamm legte sich den Spielball an der Strafraumgrenze zurecht, nahm ein paar Schritte Anlauf und knallte den Ball in den linken Knick, dafür gab es Applause von den Rängen. Da machte es gar nichts mehr das Arminia noch einmal nachlegte und in den Schlußminuten den sechsten Treffer erzielte.

O.ST. 

Aufstellung
Michele Doreen Bethscheider, Katharina Hagemann, (C) Katharina Wittstamm, Ann-Katrin Thewes, Dilara Yilmaz, Marina Dalbeck, Burcu Yalcin, Alina Tollkötter, Angelina Jacqueline Degener.

Tore/Vorlagen
Katharina Wittstamm zum 1:5   Freistoß


Besondere Vorkommnisse
Rausnahme 80.Spielminute, Marina Dalbeck (Oberschenkelverletzung)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0