Spitzenspiel

Der VfB Bottrop hat die Tabellenführung der Kreisliga erfolgreich verteidigt und Gegner VfR 08 Oberhausen gleichzeitig die erste Liga-Niederlage zugefügt. Die Bottroper gewannen das Spitzenspiel des 6. Spieltags 6:1 (4:1) und stehen mit nun 18 Punkten weiter vor den härtesten Verfolgern SF Königshardt D3 (16) und dem VfR 08 Oberhausen D2 (15).

VfR 08 Oberhausen - VfB Bottrop = 1:6

 

Im Spitzenspiel an der Tirolerstraße war klar es wird ein Kampf, in den ersten 15 Minuten war es ein Spiel auf Augenhöhe, doch dann brachen die 08er ein. In der 5. Spielminute konnte Ersatz-Kapitän Jared Nelischer den Ball zum 1:0 reinschieben, die Führung hielt nicht lange an schon in der 8. Spielminute schoss VfR 08 den Ausgleich. Das Spiel ging hin und her, es gab eine Torchance nach der anderen, die Eltern beider Mannschaften hatten Spaß bis in beiden Backen, so ein schönes und spannendes Spiel war es. In der 15. Spielminute knipste Torjäger Robert Dick den Ball zum 2:1. Unser Torwart Tom Gottemeier zeigte heute eine starke Leistung und rettete uns das ein und andere Mal. In der 23. Spielminute traf Niklas Heckmann zum 3:1. In der 29. Spielminute fiel dem gesamten Team ein Stein vom Herzen als Jared Nelischer die Führung auf 4:1 ausbaute, mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit. In der 31. Spielminute schoss Björn Kossek (eigentlich D3 Spieler) das 5:1. In der 51. Spielminute schoss Anis Dik das 6:1. ,, Wir sind sehr stolz auf unser Team, sie waren von Anfang an heiß das Ding heute zu gewinnen und haben 60 Minuten gezeigt was sie können", so das Trainerduo. Wir wünschen VfR 08 Oberhausen noch eine erfolgreiche Saison und freuen uns aufs Rückspiel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0