Zu Gast beim Tabellendritten

Auf die Mannschaft von Mevlüt Ata wartet am Wochenende bei der Spvg Schonnebeck eine weitere Herausforderung in der Landesliga. Die Reserve ist in Batenbrock zu Gast und die dritte Mannschaft beim neugegründeten SG Kaprys in Oberhausen.

Spvg Schonnebeck - VfB Bottrop
(Landesliga, So., 14.30 Uhr)

 

In Essen gibt es ein Wiedersehen mit Daniel Späth. Der einstige VfB-Kapitän wechselte in der Sommerpause zum Spitzenteam nach Schonnebeck und trug sich dort zuletzt dreifach in die Torschützenliste ein. Die Gastgeber stehen derzeit auf Rang drei der Tabelle.

 

Für den VfB wäre entsprechend schon ein Punktgewinn ein Erfolg. Nach dem wichtigen Sieg gegen den ESC Rellinghausen und zuvor vier Remis in Serie, will die Mannschaft von Trainer Mevlüt Ata die Serie ohne Niederlage fortsetzen.

Batenbrocker RK - VfB Bottrop II
(Kreisliga B, So., 14.30 Uhr)

 

Die Batenbrocker unterlagen am vergangenen Spieltag knapp und unglücklich mit 3:4 bei den Welheimer Löwen. Trainer Dirk Schulz sagt vor dem Derby auf dem Jahnplatz: "Wenn wir an die Leistung aus der Vorwoche anknüpfen können, rechne ich uns gute Chancen auf einen Dreier aus." Aber auch die VfB-Reserve möchte zurück auf die Erfolgsspur, nachdem sie zuletzt knapp mit 0:1 gegen den SV 1911 verlor.

SG Kaprys II - VfB Bottrop III
(Kreisliga C, So., 12.30 Uhr)

 

Ein echtes Spitzenspiel steht am Sonntag für unsere  Drittvertretung an: Um 12.30 Uhr gastiert das Team als Tabellenzweiter beim Dritten SG Kaprys Oberhausen II.
Dabei dürften die Mannen von Trainer Björn Schnieder mit breiter Brust nach Oberhausen reisen, ist man doch seit dem dritten Spieltag ohne Punktverlust und konnte in den vergangenen drei Spielen 20 Tore erzielen. "Die Mannschaft sollte sich in den vergangenen Wochen das nötige Selbstvertrauen geholt haben, um in einem solchen Spitzenspiel bestehen zu können", sagt Schnieder, der seinen Abwehrchef Jörn Watterodt nach vierwöchiger Verletzungspause wieder für den Kader nominieren kann. Ob er auch direkt in der Startelf steht bleibt abzuwarten. "Die Abwehr stand zuletzt sehr gut, wir haben zweimal zu Null gespielt. Da gibt es eigentlich wenig Gründe, etwas zu verändern", so der Coach, der einen starken Gastgeber erwartet. Der Oberhausener Verein wurde erst in diesem Jahr gegründet und spielt bislang eine starke Premieren-Saison. "Zuletzt hatten sie mal Probleme, weil sie nicht immer ihre beste Elf aufbieten konnten. Aber wenn sie die beisammen haben, ist das eine spielstarke Mannschaft, gegen die wir alles aufbieten müssen", schildert Schnieder seinen Eindruck vom Gegner. Dennoch setzt man beim VfB voll auf Sieg. "Wir haben anfangs der Saison schon zu viel liegen lassen und wollen Fortuna weiter im Nacken sitzen. Dafür brauchen wir unbedingt einen Dreier."  

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    VfB (Samstag, 02 November 2013 14:25)

    Viel Glück... oder werden hier die Kommentare auch gelöscht....
    Wie bei der Jugend...

  • #2

    VfB (Samstag, 02 November 2013 14:30)

    Schade das mann seine Meinung nicht frei äussern kann beim Vfb...
    Alle kommis im Jugendbereich wurden gelöscht...
    Also weiter nach aussen gut da stehen

  • #3

    Kenan Karaoglu (Samstag, 02 November 2013 17:01)

    @ VfB

    Man kann seine Meinung natürlich jederzeit äußern, dies sollte jedoch mit Niveau sein. Wenn man aber beleidigende bzw. jugendgefährdende Texte verfasst, ist es natürlich die Aufgabe des Admins einzelne bzw. alle Kommentare zu löschen. Jeder der im Verein mitwirkt weiß genau, das beim VfB ein unkompliziertes Klima herrscht, wenn Probleme auftreten kann jeder mit dem Jugendleiter ein offenes Gespräch suchen.


    PS Ich wünsche ebenfalls allen Teams viel Glück für den anstehenden Spieltag.
    Mfg
    Kenan Karaoglu

  • #4

    VfB (Samstag, 02 November 2013 21:44)

    Wunderbar...
    Vielen Dank...

  • #5

    VfB (Sonntag, 03 November 2013 08:45)

    Es wurde aber Kritik gelöscht... kritik mit viel Niveau geäussert ... also ist zuviel Niveau auch nicht gut...
    Hahaha

  • #6

    VfB (Sonntag, 03 November 2013 08:55)

    Sage nur eins... sucht den Maulwurf in euren eigenen Reihen und nicht bei anderen Vereinen... haltet eure Neunmalklugen Späher bei euch auf der Platzanlage... und nicht bei uns ...
    Nur weil ihr noch 3 Mannschaften in der LK habt ...
    Versuchen einige sogenannte Vorstandsmitglieder mit versprechungen Jungs wegzulotsen...
    Das ist kein guter Umgang mit uns anderen...
    MfG
    UniongegenVfB

  • #7

    Erste (Sonntag, 03 November 2013 08:58)

    Klärt eure Jugendabteilungsprobleme bei euch...
    Und nicht unter unseren Berichten...
    Kindergarten....