Damen punkten gegen TBO

Der achte Spieltag und ein Heimspiel gegen Turnerbund Oberhausen stand im Programmheft. Die VfBérinnen waren wieder besser aufgestellt als zuletzt gegen GW Holten und konnten dementsprechend wieder Offensivakzente setzen.

(13) VfB Bottrop – (11) TB Oberhausen 3:0 (2:0)
(Kreisliga A, 8. Spieltag)

Schlechte Wetterbedingungen an diesen Sonntagmorgen, stark aufkommender Wind und einsetzener Regen erschwerten den Spielaufbau beider Mannschaften. Die VfBèrinnen konnten gegen den Tabellenelften Turnerbund Oberhausen diesmal zwölf Spielerinnen aufbieten und mehr für den Spielaufbau tun, doch die Wetterverhältnisse ließen das nicht wirklich zu und der stürmische Wind verlagerte das Spielgeschehen auf eine äußere Spielhälfte. Das konnte hier und heute nur über Kampf gehen und den nahmen die VfBèrinnen an, so konnten sich die ersten Torchancen erkämpft werden, aber es happerte an der nötigen Präzision im Abschluss. In der 12. Spielminute konnte Katharina Wittstamm sich den Ball im Mittelfeld erkämpfen und diesen mustergültig auf Sturmspitze Angelina Degener spielen, die umspielte noch ihre Gegnerin und schob den Spielball ins untere rechte Eck zum 1:0 ein. Die VfBèrinnen machten weiter Druck auf ihre Gegnerinnen und in der 16. Spielminute konnte nach Zuspiel von Spielführerin Bernadette Haase auf Michele Bethscheider diese mit einer Körpertäuschung ihre Gegnerin abschütteln und ins linke untere Eck zum 2:0 einnetzen. Nach dieser Drangphase taten sich die VfBérinnen bis zur Halbzeit schwer und vergaßen mehr aus ihren Torchancen zu machen. In Halbzeit zwei konnten die Damen jetzt spielerisch überzeugen und kamen zu 100%igen Torchancen die entweder überhastet abgeschlossen wurden oder von der gut aufgelegten TBO-Torhüterin vereitelt wurden. TBO kam jetzt auch zu gefährlich gespielten Konter die den Anschlußtreffer hätten bedeuten können aber ebenfalls überhastet abgeschlossen wurden oder von der sicheren VfB-Torfrau Mandy Seek vereitelt wurden. In der 70. Spielminute konnte sich dann Angelina Degener über den rechten Flügel durchsetzen und flach zur im Strafraum mitgelaufenden Katharina Wittstamm passen die den Ball direkt aus 10m ins Tor schoß, 3:0 und der Endstand. 

O.ST.                  

Aufstellung
Mandy Seek, Canan Sen, Katharina Hagemann, (C) Bernadette Haase, Julia Luthe, Katharina Wittstamm, Ann-Katrin Thewes, Burcu Yalcin, Alina Tollkötter, Michele Bethscheider, Dilara Yilmaz, Angelina Degener.

 

Tore/Vorlagen
Angelina Degener zum 1:0 nach Vorlage Katharina Wittstamm

 

Michele Bethscheider zum 2:0 nach Vorlage Bernadette Haase

 

Katharina Wittstamm zum 3:0 nach Vorlage Angelina Degener

 

Besondere Vorkommnisse

-keine-

Kommentar schreiben

Kommentare: 0