Knapper Sieg über Fuhlenbrock

Ein tolles F-Jugend Spiel sahen am vergangenen Samstag die Zuschauer im Bottrop Jahnstadion. Zu gast war die F2 von Blau-Weiss Fuhlenbrock.

Die Kids von Trainer Philipp Drießen waren zwar deutlich überlegen und hatten auch eine vielzahl von dicken Torchancen, doch auch die Gäste kamen zu ihren Toren. Dank eines überragenden Gästetorwart hieß es zur Halbzeit 4:4 Unentschieden. Offensiv zeigte unsere U8 wieder tolle "Spielzüge", doch die" Rückwärtsbewegung" war mangelhaft.

 

Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Fuhlenbrock war super effektiv im Torabschluss und unsere F2 verzweifelte am Gästetorwart. Obwohl man zwischenzeitlich mit 5:6 hinten lag, gewann die Mannschaft von Philipp Drießen verdient mit 8:6. Ein super Spiel von beiden Mannschaften, die nach Spielschluss gemeinsam " die Welle" vor den zahlreichen Eltern machten.

 

 

Für unsere U8 kamen zum Einsatz:

 

Leander Riese, Melik Denizer, Jonas Ermeling, Felix Kindl, Efe Aldemir, Canberke Sentürk, Kaan Semiz, Tim Sturm, Jayden Paul und Emre Yalcin

 

 

Tore durch:

 

Efe Aldemir (3), Kaan Semiz (2), Felix Kindl (2) und Melik Denizer (1)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Stürmi (Dienstag, 19 November 2013 20:49)

    Was für ein Fußball-Krimi!

    "Mann" des Tages war sicher der Blau-Weiss-Torwart. Super Leistung!
    Lob auch an alle anderen von Blau-Weiss, tolle Weiterentwicklung im Vergleich zum letzten Jahr.
    Schön aber vor allem, dass unsere Kiddings trotz 5:6 dranblieben und sich nicht aufgaben. Das 8:6 ist als Endstand hoch verdient.
    Von daher aber keinen Glückwunsch
    (Glück braucht nur der, der es nicht kann ;-) ),
    sondern ganz, ganz großes Lob für den Einsatz.
    Jungs! Genau so muss Fußball!