Vorbereitungsspiele der D2

 

Die Wintervorbereitung der D2 hat in dieser Woche den Schlussspurt hingelegt, es warteten drei Spiele in 7 Tagen auf die Jungs des Trainerduos Seeger/Arnold.

Das erste Spiel in dieser Woche war am Dienstag die jung VfB'er trafen auf Kunstrasen gegen die D3 von Adler Osterfeld. Die Partie war schnell und robust in Sachen Körperhaltung. Zur Halbzeit stand es 2:0 für die VfB'er Torschützen: Anis Dik, Ibrahim Kekec. Nach der Pause verkürzte Adler Osterfeld zum 1:2. Dennoch ließen sich die VfB'er sich davon nicht beeindrucken - Robert Dick 3:1.

 

Doch dann schlugen die Minuten der Osterfelder sie trafen mit zwei Schüssen ins Netz von Tom Gottemeier und zeigten ihre Klasse. Nach dem 3:3 Ausgleich per Elfmeter waren noch 2 Minuten auf der Uhr, ehe Jared Nelischer mit dem "Luckypunch" auf 4:3 erhöhte - Endstand.

 

Torschützen: Anis Dik, Ibrahim Kekec, Robert Dick, Jared Nelischer

Im zweiten Spiel der Woche wartete die starke D1 von Fortuna Bottrop. Das Spiel was am Donnerstag angepfiffen wurde pletscherte in Halbzeit eins vor sich hin. Im zweiten Durchgang machten die Jung VfB'er den verdienten Führungstreffer durch Luca Eickmann doch das war nicht das letzte Wort des Spiels 5 Minuten vor dem Ende verwandelte Fortuna Bottrop einen berechtigten Strafstoß zum 1:1 - Schluss.

 

Torschütze: Luca Eickmann

Heute morgen um 11:00 wurde das letzte Testspiel dieser Woche angepfiffen. Es wartete die Starke E1 von VfR 08 Oberhausen

Die Jung VfB'er waren im ersten Durchgang ein wenig eingefroren und zeigten deshalb eine denkbar durchwachsene Leistung. Mit einem 0:0 ging es in die Pause. Doch dann drehten die Jungs von Seeger/Arnold auf und nahmen das Zepter in die Hand.

 

Die Jung VfB'er bauten ihre Führung auf ein 2:0 aus - Abbas Jaafar mit dem 1:0 und Ibrahim Kekec mit dem 2:0. Doch die starke E1 gab sich nicht auf und verkürzte auf ein 2:1. Doch dann wurden die VfB'er wieder stärker und erzielten drei weitere Treffer - 5:1.

 

Das war auch das Ende.

 

Torschützen: Abbas Jaafar, Ibrahim Kekec, Anis Dik, Robert Dick, Delal Günes

Die Jung VfB'er sind also in dieser Woche ungeschlagen.

"Sensationell das unsere Jungs diese anstrengende Woche ohne Niederlage überstanden haben" - so war sich das Trainerteam nach dem Spiel einig. Der nächste Test wartet am 1.2. auf die Jung VfB'er es kommt der SV Budberg an die Hans-Böckler Straße.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0