Erfolgreicher Rückrundenauftakt

Der Rückrundenauftakt stand für die D2 des VfB Bottrop um das Trainerteam Seeger/Arnold an. Die jung VfB'er trafen auf Kunstrasen auf die D3 von Sterkrade Nord. Die Jungs von Seeger/Arnold waren hoch motiviert und wollten da weiter machen wo sie in der Hinrunde aufgehört haben.

Das Wetter spielte den Jungs schonmal keinen Streich, die jung VfB'er gaben von beginn an Gas und machten in der 9. Minute durch Luca Eickmann das hochverdiente 1:0. Nach 20 Minuten hatte Sterkrade Nord eine sehr gute Doppelchance, die Abwehr hat sich schlicht und einfach nicht konzentriert und zweimal musste Kreisauswahl Torhüter Tom Gottemeier ran und den Ball entschärfen. "Ziel ist, das die 0 steht", sagte Niklas Seeger vor der Partie, wobei ihm Dustin Arnold zustimmte: "Die 0 muss stehen".Ohne weitere Leistungsträger wie Anis Dik oder Maik Bronder haben die jung VfB'er den Zuschauern eine tolle Show geboten. In der 26. Minute erzielte der selbsternannte "Mr. Chancentod" (Jared Nelischer) das 2:0 was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war. Kaum wieder angefangen drehten die jung VfB'er bei eisiger Kälte auf, nach einem sehenswerten Angriff über die rechte Seite kam der Ball zu Jared Nelischer der mit einem schönen Schuss das Tor traf - 3:0 in der 43. Minute. In der 56. Minute durfte wieder gejubelt werden, Torjäger Robert Dick markierte in seinem 11. Spiel für den VfB seinen 29. Treffer - 4:0!

Das war auch das Schlussresultat aus einer hart umkämpften Partie. Ausserdem stand die wichtige 0 im Ergebnis, damit führen die jung VfB'er die Tabelle souverän mit 33. Punkten aus 11 Spielen an. Am Dienstag kommt Horst Emscher ins Jahnstadion ehe es dann Samstag gegen den SSV 51 Bottrop mit der Liga weiter geht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    xd (Freitag, 14 Februar 2014 19:23)

    Gut gemacht Jungs