Derbysieg trotz mäßiger Leistung

Am vergangenen Samstag empfingen unsere U8-Junioren die F2 vom SV Rhenania Bottrop. Da unser Stadion leider mal wieder anderweitig belegt war, mussten wir auf den ungeliebten Ascheplatz.

Auf dem holprigen Untergrund war ein vernünftiges Passspiel kaum möglich und so waren es wiederholt Einzelaktionen die zu Toren führten. Im ersten Spielabschnitt wurden zumindest die Positionen gehalten und die Kids hielten sich an die Vorgaben von Trainer Philipp Drießen. So führte unsere U8 zur Halbzeit verdient mit 4:0, denn die Gäste kamen nur selten zum Abschluss.

 

Nach der Halbzeitpause wurde vor allem die Defensive vernachlässigt und so wurde unser Torwart Leander mehrmals gefordert. Er hielt, was zu halten war, dennoch kassierten wir drei ärgerliche Gegentreffer.

 

Gegen eine gute 2006er Truppe vom SV Rhenania Bottrop stand letztendlich ein nie gefährdeter 9:3 Erfolg zu buche.

 

Es kamen zum Einsatz:

Leander Riese, Felix Kindl, Jonas Ermeling, Efe Aldemir, Tim Sturm, Kaan Semiz, Emre Yalcin, Jayden Paul, Melik Denizer und Kerim Aksu

 

Torschützen:

Emre Yalcin (4), Kaan Semiz (3), Jayden Paul (1) und Melik Denizer (1)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0