Kantersieg für Dritte

Während die Landesligamannschaft am vergangenen Wochenende spielfrei hatte musste die zweite und dritte Mannschaft auswärts antreten. Wenig zu holen gab es für die Reserve beim 0:3 bei SuS 21 II, die Dritte dagegen konnte bei der Hobbyliga-Vertretung SC Eintracht einen 8:0-Erfolg feiern.

SuS 21 Oberhausen II - VfB Bottrop II 3:0

 

Spielbericht folgt!

SC Eintracht - VfB Bottrop III 0:8

 

Einen Kantersieg feierte die dritte Mannschaft in ihrer "alten Heimat" an der Neustraße, der Heimspielstätte der Hobbyligateams. Gegen den SC Eintracht kam der VfB-Express aber erst nach dem Seitenwechsel so richtig in Fahrt.

Die personellen Probleme werden den VfB wohl bis zum Saisonende verfolgen, erneut standen nur elf Spieler zur Verfügung, zudem fehlte Trainer Björn Schnieder krankheitsbedingt. Ihn vertrat Spieler-Co-Trainer Jörn Watterodt und der war mit dem Auftritt seiner Mannschaft durchaus zufrieden. Zwar stockte die Tormaschine im ersten Durchgang noch, lediglich Matthias Hürter traf zum 1:0. In der Halbzeit stellte Watterodt taktisch um und das machte sich deutlich bemerkbar. Im Minutentakt trafen die Gäste nun und schossen letztlich einen klaren 8:0-Sieg heraus, für den Matthias Hürter (3), Ulrich Misz (2), Alexander Dickmann, Robert Wendland und Daniel Kaiser. "Die Jungs haben heute gut aufgespielt. Schon im ersten Durchgang war das gut anzusehen, allerdings fehlten da die Tore. Die fielen dann nach dem Wechsel umso schneller", bilanzierte Co-Trainer Watterodt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Frage (Mittwoch, 21 Mai 2014 16:58)

    WARUM GIBT ES SCHON 3WOCHEN KEINE SPIELBERICHTE DER 1,2 UND 3????