Kommende U9 testet fleißig weiter

 

Trainer Philipp Drießen lud seine baldige F1 zu einem weiteren Testspiel ein. Auf dem heimischen Ascheplatz hieß der Gegner Rhenania Hamborn.

 

Trotz einiger Ausfälle fanden unsere Kids schnell in die Partie, auch wenn das erste Tor noch etwas auf sich warten ließ. Letztendlich traf Jayden nach einer Flanke von der linken Seite zum überfälligen 1:0.

Emre und Canberke erhöhten bis zum Pausentee auf 3:0.

Im zweiten Spielabschnitt wurden unsere Kids immer wieder in die Defensive gedrückt, denn Hamborn machte mächtig Alarm. Doch Leander im Tor hatte einen Sahnetag erwischt und ließ die Gäste des öfteren verzweifeln.

Offensiv nutzten die Jungs von Coach Philipp Drießen ihre Chancen bestens aus und siegten auch in der Höhe verdient mit 8:2.

Somit bleibt unsere zukünftige U9 auch in ihrem dritten Testspiel ungeschlagen. Ergebnisse sind zwar zweitrangig, dennoch erkennt man jetzt schon, dass wir auch in der kommenden Spielzeit eine starke U9 stellen werden.

 

 

Zum Einsatz kamen:

 

Leander Riese, Jonas Ermeling, Jayden Paul, Canberke Sentürk, Melik Denizer, Tom Wojtusch und Emre Özen

 

Torschützen:

Canberke Sentürk (3), Emre Özen (2), Jayden Paul (1), Melik Denizer (1), Eigentor (1)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0