Do

29

Mai

2014

Die Perspektive stimmt!

Nachdem unsere kommende U9 bereits vier durchaus erfolgreiche Testspiele bestritten hat, stand beim Blau-Weiss Mintard das erste Turnier an. Ohne große Ambitionen reisten neun Kids in Richtung Mülheim. Ein tolles Turnier, bei Kaiserwetter, auf einer wunderschönen Platzanlage. Aber das Beste am ganzen Turnier sollte die Leistung aller Kids sein.

 

Schon im ersten Turnierspiel gegen die SG Schönebeck zeigten die Jungs von Trainer Philipp Drießen eine ordentliche Leistung. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, wurde das Zepter mehr und mehr in dir eigene Hand genommen und man gewann letztendlich verdient mit 2:0.

 

Auch im zweiten Spiel zeigten sich unsere U8-Junioren feldüberlegen, doch beste Möglichkeiten wurden nicht genutzt. 0:0 trotz einer starken Mannschaftsleistung.

 

Die letzten beiden Spiele liefen wie aus einem Guss. Man hätte denken können, dass die Truppe bereits seit Jahren zusammenspielt.

 

5:1 über Essen-Steele und 7:2 Erfolg über die U8 vom Gastgeber. Wahnsinn!

 

Die beiden Abwehrspieler Jonas und Melik brachten die gegnerischen Stürmer (fast) immer zur Verzweiflung, Leander im Tor hielt, was zu Halten war. Hussein, Timmi und Jayden beackerten die beiden Außenbahn und legten immer wieder mustergültig vor dem Tor quer, sodass die Stürmer Ari, Canberke und Emre zum Torerfolg kommen konnten.

 

Bei der abschließenden Siegerehrung fanden die Ausrichten lobende Worte für unsere Kids und waren von der gezeigten Leistung sehr angetan. Auch Coach Philipp Drießen und die anwesenden Eltern hatten ihre Freude und reisten am frühen Sonntag Abend zufrieden zurück Richtung Heimat.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

 

VfB - SG Schönebeck 2:0

 

VfB - SG Altenesse 0:0

 

VfB - Essen-Steele 5:1

 

VfB - BW Mintard 7:2

 

Zum Einsatz kamen :

Leander Riese, Hussein Maatouk, Melik Denizer, Jonas Ermeling, Tim Sturm, Canberke Sentürk, Emre Özen, Jayden Paul und Ari Nikolaidis

 

Torschützen:

Canberke Sentürk (6), Emre Özen (4), Tim Sturm (2), Ari Nikolaidis (1), Hussein Maatouk (1)

 

Unsere F2-Junioren haben sich in den letzten 2 Jahren einen Namen gemacht! Und das nicht nur im Kreis 10 Oberhausen /Bottrop. Durch zahlreiche erfolgreiche Turnierteilnahmen, machte man auf sich aufmerksam. Dem Trainer vom SSV Rotthausen waren die Jungs von Philipp Drießen noch nicht bekannt, Grund genug, kurzfristig zu einem Testspiel in Gelsenkirchen vorbeizuschauen.

 

Höchst motiviert gingen die Kids in diese Partie und zeigten mal wieder hervorragenden F-Jugend - Fußball.

 

Angetrieben von einem überragenden Kaan im zentralen Mittelfeld, legten unsere Junioren los wie die Feuerwehr. Kaan erzielte das frühe Führungstor und beste Torchancen boten sich im Minutentakt.

 

Jedoch schafften es lediglich Jayden und Emre die Führung weiter auszubauen.

 

3:0 zur Halbzeit, da sollte noch mehr gehen...

 

Und genau so kam es, denn in Halbzeit zwei, sollte das runde Leder ganze 9 Mal den Weg ins gegnerische Tor finden. Durch den letztendlich mehr als verdienten 12:3 Sieg hat man sich auch in Gelsenkirchen-Rotthausen einen Namen gemacht ;)

 

Zum Einsatz kamen:

Leander Riese, Felix Kindl, Melik Denizer, Jayden Paul, Tim Sturm, Kaan Semiz, Emre Yalcin, Efe Aldemir und Ari Nikolaidis

 

Torschützen:

Kaan Semiz (6), Emre Yalcin (2), Melik Denizer (1), Jayden Paul (1), Ari Nikolaidis (1), Felix Kindl (1)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0