Bambini in Torlaune beim Heimturnier

Mit tollen Vorstellungen präsentierte sich die Erstvertretung unserer Bambini vor heimischer Kulisse.

Dabei stellte die neu Zusammengesetze Mannschaft ihr Können und vor allem ihre Teamfähigkeit unter Beweis. Mit tollen Kombinationen im Angriffsspiel und einer kompakten Defensive eilten die Jungs von Trainer Til Ulbrich von Sieg zu Sieg. Nur einer Mannschaft musste man sich ganz knapp geschlagen geben.

 

Nach einem ungefährdeten Auftaktsieg gegen die Spielvereinigung Sterkrade 06/07, ging man voller Selbstvertrauen in das Topspiel gegen den SV Rhenania. Durch viel Kampf und enormen Einsatz konnten die Jungs gegen die eingespielte Truppe von Rhenania sehr gut mithalten. Nach tollem Solo von Nico netzte dieser sogar eiskalt zum 1-0 für unseren VFB ein. Durch einen grenzwärtigen Einsatz eines Rhenanenstürmers gegen Torwart Devin fiel ärgerlicherweise das 1-1. Trotzdem kämpfte die Mannschaft weiter und zeigte tolle Spielzüge, die den Rivalen deutlich unter Druck setzten. Nach einem schönen Zusammenspiel der Gäste fiel in der letzten Minute dann aber trotzdem der 1-2 Siegtreffer für die Blauen vom Blankenfeld.

Drei weitere Spiele konnte unsere Mannschaft deutlich gewinnen und zeigte sich in jedem Spiel in Torlaune. Zum Abschluss ließ man etwas nach, erspielte sich aber trotzdem ein Remis. Am tollen Eindruck der jungen Generation änderte dies allerdings nichts mehr. Bemerkenswert war auch die starke Torwartleistung von Devin. Er parierte fast alle Bälle die auf ihn zukamen und musste nur sehr selten hinter sich greifen. Top!

 

Spiele im Überblick

VFB - Sterkrade 06/07 2:0

VFB - SV Rhenania 1:2

VFB - SG Osterfeld 3:0

VFB - BV Altenessen 3:0

VFB - VFB Bottrop 2 3:0

VFB - GA Sterkrade 2:2

 

Dabei waren

Devin Pütz - Keremcem Kerman, Dean Buchta, Edon Jupa, Ercan Al - Serdal Akan, Nico Wycislok, Bahattin Balli - Philip Kaczmar

 

Tore

Philip (7x), Serdal (3x), Keremcem (2x), Nico, Ercan

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0