U9-Junioren mit guten Ergebnissen

In den letzten Tagen waren wir wieder gleich mehrmals im Einsatz und das mit ganz unterschiedlichen Leistungen. Besonders schwach präsentierten wir uns beim Feldturnier vom Post SV Solingen.

Zwar wurde das erste Gruppenspiel gegen SG Unterrath mit 2:1 gewonnen, doch so wirklich überzeugen konnten wir nicht. Im Anschluss hieß der Gegner RWO. Ein ausgeglichenes Spiel, indem wir es versäumten, unsere Guten Torchancen zu nutzen. Insbesondere Jeremy verpasste es mehrmals den Ball im Oberhausener Tor unterzubringen. Gegen die gastgebende Mannschaft von Post SV Solingen verschliefen so ziemlich alle Kids die ersten Minuten und wir lagen schnell mit 3:0 hinten. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung reichte es am Ende nicht mehr und nach der 2:4 Niederlage standen wir kurz vor dem Aus in der Gruppenphase. Gute Ergebnisse und ein glücklicher Erfolg über Bayer Uerdingen bescherten uns doch noch den Halbfinaleinzug. Doch weder im Halbfinale gegen Uellendahl, noch im Spiel um den dritten Platz gegen Gräfrath, zeigten wir eine Leistungssteigerung gegenüber der Gruppenphase. So wurden beide Partien deutlich verloren und es genügte letztendlich nur zum 4. Platz von 10 Teams.


Zum Einsatz kamen :

Leander Riese, Hussein Maatouk, Richard Kerwer, Canberke Sentürk, Tim Sturm, Jayden Paul, Jeremy Schittko und Tom Wojtusch


Torschützen:

Canberke Sentürk (3), Jeremy Schittko (2), Tom Wojtusch (1), Jayden Paul (1)

Anstelle der Trainingseinheit am Mittwoch, reisten wir mit acht Kids Richtung Duisburg zu Rhenania Hamborn. In einem Spiel über 2 x 25 Minuten setzten wir uns verdientermaßen mit 10:5 durch.


Zum Einsatz kamen :

Leander Riese, Hussein Maatouk, Jonas Ermeling, Tom Wojtusch, Tim Sturm, Richard Kerwer, Jeremy Schittko und Jayden Paul


Torschützen :

Tom Wojtusch (5), Jeremy Schittko (2), Hussein Maatouk (1), Jayden Paul (1), Richard Kerwer (1)

Zu guter Letzt stand noch unser 1. Spieltag der neuen Meisterschaftsrunde auf dem Programm. Dies mal standen uns immerhin neun Kids zur Verfügung, die alle hochmotiviert in die Partie gingen. Hussein, Emre und Richard brachten uns früh mit 3:0 in Führung, dennoch kamen auch die Gastgeber zu ihren Chancen und verkürzten auf 3:1. Tim und Canberke erhöhten bis zur Pause auf 5:1. Im zweiten Spielabschnitt ließen wir VFR 08 Oberhausen kaum mehr zum Zuge und schossen acht weitere Treffer zum verdienten 13:1 Erfolg. Eine mehr als ordentliche Leistung, darauf lässt sich aufbauen.


Zum Einsatz kamen :

Leander Riese, Jonas Ermeling, Hussein Maatouk, Emre Özen, Richard Kerwer, Jeremy Schittko, Canberke Sentürk, Tim Sturm und Jayden Paul


Torschützen :

Canberke Sentürk (3), Hussein Maatouk (3), Richard Kerwer (3), Emre Özen (2), Jayden Paul (1), Tim Sturm (1)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0