F1 doppelt im Einsatz

Mit starken Personalproblemen bestritten wir am vergangenen Samstag unser zweites Meisterschaftsspiel auf dem heimischen Jahnplatz. Zu gast war die F1 von Schwarz-Weiß Alstaden.

Trotz zweimaliger Führung und deutlichem Chancenplus lagen wir zur Halbzeit mit 2:3 hinten. Nachdem wir auch die ersten Minuten im zweiten Spielabschnitt verschlafen haben und das 2:4 kassierten, drehten unsere Kids so richtig auf. Beste Chancen im Minutentakt ergaben sich, dennoch reichte es letztendlich nur noch zum 4:4 Unentschieden.


Zum Einsatz kamen :

Leander Riese, Tom Wojtusch, Hussein Maatouk, Emre Özen, Canberke Sentürk, Richard Kerwer und Jeremy Schittko


Torschützen:

Richard Kerwer (2), Emre Özen (1), Canberke Sentürk (1)

Wie schon in den vergangenen Wochen, bestritten wir innerhalb der Woche noch ein weiteres Testspiel. Diesmal ging es Richtung Essen, zum FC Stoppenberg. Nach einer sehr schlechten ersten Halbzeit, mit zahlreichen Unkonzentriertheiten, steigerten sich alle zehn Kids im zweiten Spielabschnitt und siegten letztendlich souverän mit 10:2. Zudem feierte Melik seine Rückkehr ins Team, nachdem er verletzungsbedingt die letzten Wochen aussetzen musste.


Zum Einsatz kamen :

Leander Riese, Jonas Ermeling, Hussein Maatouk, Melik Denizer, Jayden Paul, Tim Sturm, Emre Özen, Jeremy Schittko, Tom Wojtusch und Richard Kerwer


Torschützen :

Emre Özen (3), Tom Wojtusch (2), Tim Sturm (1), Jeremy Schittko (1), Melik Denizer (1), Jonas Ermeling (1), Richard Kerwer (1)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0