So

19

Okt

2014

F2 dreht das Spiel

Am Freitag fiel die Trainingseinheit des 2007er Jahrgangs im Jahnstadion aus. Stattdessen sammelten die jungen Kicker von Trainer Til Ulbrich wichtige Spielpraxis im Testspiel beim FC Stoppenberg.

Das Team ging hochmotiviert in die Begegnung gegen die Essener, da man nach zwei Niederlagen in Folge unbedingt wieder gewinnen wollte. Nach einer schönen Kombination vollstreckte Dean eiskalt, 1-0 für den VfB! Nach starken 10 Minuten machte die Mannschaft allerdings genau das was in den ersten Saisonspielen für Niederlagen sorgte, sie legte ein kleines Nickerchen ein und kassierte so vor der Pause noch drei Gegentreffer.


In der Pause wurden die Fehler angesprochen und anschließend in der zweiten Halbzeit überragend umgesetzt. Nach einem schönen Zusammenspiel von Talip und Neuzugang Tunckaan sorgte Talip mit einem Traumtor für den Anschlusstreffer. Das Spiel verlief nun einigermaßen einseitig, doch viele sehr gute Chancen konnten nicht genutzt werde. Trotzdem sorgten Tunckaan und Talip, der einen Dreieckpack schnürte, für eine 5-3 Führung kurz vor dem Ende. Nach einem kurzzeitigen Aussetzer der Abwehr kamen die Stoppenberger noch auf 4-5 heran. Am Erfolg unserer Mannschaft änderte das jedoch nichts mehr. Klasse Leistung, vor allem in der zweiten Halbzeit!


Am Samstag geht es für die U8 mit einem Hallenturnier beim SV Burgaltendorf weiter, Dienstag folgt ein weiteres Testspiel gegen den Stadtkonkurrenten aus Vonderort.


Dabei waren

Nico - Ercan, Devin, Edon - Talip, Tunckaan, Dean - Paul, Nick


Tore

Dean (5.), Talip(22., 26., 37.), Tunckaan (30.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0