Erfolgreiche Tage für die U8

Nach dem gewonnenen Testspiel am vergangenen Freitag gegen den FC Stoppenberg, nahm unser Nachwuchs am Samstagmorgen am Hallenturnier des SV Burgaltendorf in Essen teil. Am Dienstag ging es dann mit einem Testspiel in Vonderort weiter. Und wie!

Schon am Samstag in der Halle zeigte unser Team gute Ansätze in Sachen Kombinationsspiele und ließ nur wenigen Teams aus Konzentrationsgründen eine Chance. Trotzdem konnte man aus sechs Spielen vier Siege und zwei Unentschieden mitnehmen. Herausragend war an diesem Tag auch unser Torwart Nico, der durch einen genialen Abstoß sogar ein Torwarttor erzielte.

Letztendlich stand man als stärkste Mannschaft des Turniers fest und hatte den VfB Bottrop in Essen grandios repräsentiert.


Dabei waren

Nico - Devin, Ercan, Edon - Serdal, Talip, Jayden - Paul, Nick


Die Ergebnisse

VfB - CFR Düsseldorf F2            2:0    (Nick, Talip)

VfB - SUS Beckhausen 05 F2    1:1     (Jayden)

VfB - SV Burgaltendorf F3         1:0     (Jayden)

VfB - BV Gräfrath F4                 1:0     (Nico)

VfB - Vogelheimer SV F3           0:0

VfB - Rot-Weiss Stiepel F2        3:0    (Serdal 2x, Jayden)


Torschützen in den Klammern.

Am Dienstag folgte dann das Testspiel gegen den SV Vonderort. Zwar wollte das Wetter erst nicht mitspielen, konnte die beiden Team dann aber trotzdem nicht in der Kabine halten. Beide wollten unbedingt spielen!

Und tatsächlich, als die Mannschaften das Feld betraten hörte der Regen plötzlich auf. Gleich zu Beginn zeigte unsere Mannschaft totalen Offensivfußball und kombinierte sich des Öfteren durch die Abwehr der Gastgeber. So stand es schon nach einer Minute 1-0 für den VfB. Die Jungs waren hochmotiviert und hatten richtig Spaß am Spiel. Nach weiteren schönen Ballstafetten stand es zur Pause schon 5-0 für uns.


Die Mannschaft wurde vom Trainer anschließend völlig durcheinander gewürfelt. Die Abwehrspieler sollten sich im Angriff versuchen und die Stürmer verteidigten das Tor. Auch das funktionierte überraschend gut. So konnte Edon, einer unserer Verteidiger, sogar auch ein Tor erzielen! Der Spielstand wurde dann noch auf 7-0 erhöht.


Aus diesen anstrengenden Tagen wurde somit das Maximum an Spaß und Erfolg rausgeholt! Am Samstag erwartet die Jungs allerdings ein anderes Kaliber. Der SV Rhenania ist zu Gast im Jahnstadion!


Dabei waren

Nico - Devin, Ercan, Edon, Dean - Serdal, Talip, Tunckaan - Paul


Tore

Edon (23.), Talip (1., 15.), Serdal (7., 18.), Paul (4., 35.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0