Sa

29

Nov

2014

Ausreden zählen nicht

In der Landesliga soll für die erste Mannschaft im heimischen Jahnstadion endlich der zweite Saisonsieg her, die Reserve erwartet den SV 1911 Bottrop zum Derby, die Dritte will ebenfalls daheim gegen Ebel dreifach punkten.

VfB Bottrop - SF Niederwenigern

So., 14.30 Uhr

 

Die Liste der Ausfälle vor dem Duell mit Niederwenigern ist lang: Sascha Bartsch, Max Elvermann und Fabian Blanik fallen aus, David Gajda und Michael Kiefer sind angeschlagen. Zudem droht Torjäger Sezer Akmisir beruflich bedingt auszufallen. Doch Ausreden zählen für den VfB vor dem letzten Spiel der Hinrunde nicht. Im Abstiegskampf müssen Punkte her, das weiß auch Trainer Mevlüt Ata: "Wir müssen unbedingt punkten und wollen den zweiten Saisonsieg. Meine Jungs sind zu allem fähig, aber der Gegner ist spielstark und offensiv gut aufgestellt." Hoffnung macht der Auftritt unter der Woche, als man den Oberligisten Marl-Hüls mit 3:1 bezwingen konnte.

 

VfB Bottrop II - SV 1911 Bottrop

So., 12.30 Uhr

 

Das Derby in der Kreisliga B ist ein echtes Spitzenspiel. Die Elfer sind als Tabellenzweiter erster Verfolger von Spitzenreiter TB Oberhausen und wollen den Kontakt zur Spitze halten. Gleiches gilt für die VfB-Reserve, die sich als Vierter ebenfalls auf Schlagdistanz befindet. "Das Spiel ist wichtig für uns. Nachdem wir wieder in die Erfolgsspur gefunden haben, ist das Selbstvertrauen wieder da und die Stimmung gut. Gegen den SV 1911 haben wir aber nur als Team eine Chance", sagt VfB-Trainer Christian Paul. Für Gästetrainer Ralf Quabeck ist das Derby auch eine Rückkehr an die alte Wirkungstätte. Er warnt: "Gerade mit Bartek Kaworek und Marc Wittstamm hat der VfB starke Leute in seinen Reihen. Ich erwarte eine schwere Aufgabe."

 

VfB Bottrop III - VfR Ebel II

So., 16.30 Uhr

 

Neun Punkte aus den letzten drei Partien vor der Winterpause hat Trainer Björn Schnieder als Ziel ausgegeben. Gegen den VfR Ebel soll also ein Sieg her. "Wenn wir die kommenden drei Spiele gewinnen war das eine durchaus ordentliche Hinrunde", so Schnieder, der den Ausfall von Denis Bieniek kompensieren muss: der Stürmer wurde nachdem er sowohl im Pokalspiel als auch im Test gegen Hüls mitwirken durfte und einen starken Eindruck hinterließ zunächst für das Wochenende "hochgezogen". "Einerseits freue ich mich als Trainer sehr für ihn,andererseits wird er uns natürlich fehlen", sagt Schnieder über seinen Schützling.

 

Meldungen

 

1) Pokalniederlage in Sterkrade

 

Für eine ersatzgeschwächte VfB-Auswahl war im Kreispokal beim A-Ligisten FC Sterkrade 72 Endstation. Die Gastgeber hatten in der letzten Minute der regulären Spielzeit zum 1:1 ausgeglichen und setzten sich im Elfmeterschießen mit 6:4 durch.

 

2) Real Madrid kommt auch 2015

 

Auch im kommenden Jahr gastiert die Fußballschule von Real Madrid im Jahnstadion. Wie schon in diesem Sommer werden in Bottrop Talente für die Königlichen gesucht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0