So

12

Apr

2015

40 Tore in drei Spielen - U8 marschiert weiter!

Im vergangenen März ließ unsere U8 die Eltern und besonders ihren Trainer jubeln. Das erste Spiel im Monat wurde zwar noch mit dem Lieblingsergebnis 4-4 abgeschlossen, doch die folgenden drei Spiele mit insgesamt 40 Treffern problemlos gewonnen. Dabei trug sich zur Freude aller jedes Kind mehrfach in die Torschützenliste ein.

Sterkrade Nord - VfB Bottrop: 4-4

Im ersten Spiel verschlief unsere Mannschaft wie so oft die erste Halbzeit. Man lag zum Pausentee also 1-3 hinten. Nach der Halbzeitansprache kamen die Jungs deutlich kämpferischer und willensstärker auf den Platz. Das Spiel wurde gedreht. Kurz vor Schluss wurde man dann ärgerlicherweise noch für das dauerhafte Offensivspiel bestraft und fing sich das Ausgleichstor. Somit war das Lieblingsergebnis 4-4 mal wieder erreicht. Das wollte bzw. konnte keine der beiden Mannschaften mehr ändern.


Dabei waren:

Nick, Dean, Talip, Ercan, Devin, Nico, Serdal, Tunckaan, Edon


Erzielte Tore:

Talip (2x), Serdal, Nico

VfB Bottrop - GA Sterkrade: 9-1

Mit einer durchgehend überzeugenden Leistung wurde ein völlig überforderter Gegner klar und deutlich besiegt. Unser eingespieltes Team lag zur Pause hochverdient mit 6-1 in Front. In der zweiten Halbzeit durften sich alle Spieler über neue Positionen freuen, sodass auch der ein oder andere Verteidiger überragender weise zum Torerfolg kam.


Dabei waren:

Nick, Dean, Talip, Ercan, Devin, Nico, Serdal, Tunckaan, Edon


Erzielte Tore:

Nico (3x), Serdal (2x), Talip (2x), Devin, Tunckaan

Arminia Lirich - VfB Bottrop: 1-7

Zur Freude des Trainers wurden endlich einmal beide Halbzeiten erfolgreich gestaltet. Von Anfang an ließ man den Hausherren wenig bis gar keinen Platz um ins Spiel zu kommen. Stattdessen lief der Ball herrlich durch die eigenen Reihen. Durch schöne Spielzüge wirbelte man die gegnerische Abwehr immer wieder durcheinander und war vor dem Tor erfolgreich genug, um mit einer 6-1 Führung in die Halbzeit zu gehen. In Halbzeit zwei stand die Mannschaft wieder sicher und zeigte ihre Klasse. Allerdings galt dies nicht für die Abschlüsse vor des Gegners Tor. Lediglich ein Treffer konnte im zweiten Teil erzielt werden. Dafür hielt Torwart Tunckaan seinen Kasten in diesem Teil aber auch sauber. Ausgeglichene Gerechtigkeit nennt man das.

Fazit: Sauber Jungs, starker Auftritt!


Dabei  waren:

Tunckaan, Dean, Talip, Ercan, Devin, Nico, Edon, Serdal


Erzielte Tore:

Serdal (4x), Nico, Talip, Dean

VfB Bottrop - SV Vonderort: 24-2

Ein wieder überforderter Gegner für unsere U8, die in solchen Fällen kein Erbarmen kennt. Schon nach der ersten Halbzeit lag man überdeutlich mit 11-1 vorne. In der zweiten Halbzeit spiele kein Kind mehr auf seiner eigentlichen Position, denn bei so einem Ergebnis ist es immer sehr gut möglich mal etwas anderes auszuprobieren. Und etwas anderes schlug an diesem Tag auch noch voll ein. Am Ende stand ein überwältigendes 24-2, bei dem Rückkehrer Philip gleich fünf Mal traf und sich sogar Torwart Tunckaan zweifach in die Liste der Torschützen eintragen konnte. Man muss sich nur eine Frage stellen. Wieso die zwei Gegentreffer? Vermutlich durch kurzweiligen Sekundenschlaf der Abwehrreihe. Naja.. die Tore waren unseren Nachbarn aus Vonderort aber auch wirklich gegönnt.


Dabei waren:

Tunckaan, Dean, Talip, Ercan, Devin, Nico, Edon, Nick, Philip


Erzielte Tore:

Nico (7x), Philip (5x), Dean (4x), Nick (2x), Tunckaan (2x), Devin, Edon, Talip, Ercan

Bilfinger - CUP bei Arminia Klosterhardt

Mit diesen Ergebnissen im Rücken ging die Mannschaft in das perfekt organisierte Turnier der Arminia aus Klosterhardt.


Ein großes Lob dafür an dieser Stelle!


In vier Spielen präsentierte man sich ohne zwei sehr gute Spieler völlig unterschiedlich. Mit neuen Positionen unterlag man Croatia Mülheim zwar mit 0-1, scheiterte dabei aber einzig und allein an der eigenen Chancenwertung.

„Puh. Da habt ihr drei Mal super geklärt für uns. Danke!“, gab der gegnerische Trainer nach dem Spiel sichtlich erleichtert zu.

Auch das folgende Spiel wurde verloren. Diesmal jedoch verdient und deutlich mit 0-4. Großen Respekt an die Jungs vom VfR 08 Oberhausen. Das war wirklich schön anzuguckender F-Jugend Fußball. Diesen schön anzuguckenden Fußball zeigten unsere Jungs in den beiden Spielen danach zumindest in Ansätzen auch. Durch Tore von Philip und Dean konnte erst Arminia Klosterhardt besiegt werden. Danach gab man sich gegen die Nordler aus Sterkrade keine Blöße und siegte souverän. Am Ende also ein akzeptables Turnier.

Dabei waren:

Nick, Ercan, Edon, Tunckaan, Talip, Philip, Dean


Die Spiele im Überblick:


VfB - Croatia Mülheim:                 0-1
VfB - VfR 08 Oberhausen:           0-4
VfB - Arminia Klosterhardt:         2-1
VfB - Sterkrade Nord:                 4-0

Kommentar schreiben

Kommentare: 0