Bambini Stadtmeisterschaft 2015

Wenn man Fußballspiele mit garantiert vielen Toren sehen wollte war man bei den Bambini Stadtmeisterschaften am letzten Wochenende genau richtig. Bei herrlichem Wetter machte das Fußballspielen richtig Spaß … Und das für alle Beteiligten.

Denn beim Blick an den Spielfeldrand fällt auf: Alle Altersklassen sind vertreten und haben Spaß daran, den ganz jungen Kickern zuzugucken.

 

Da sind einerseits die zahlreich mit angereisten Eltern, die die ersten Fußballschritte ihrer Kinder beobachten wollen, und andererseits die vielen interessierten Fans.

 

Ganz zu schweigen von dem Spaß, den die Kinder selbst beim Kicken haben … Auch wenn da manchmal das etwas zu lange Trikot stört, das bis auf den Boden hängt, oder der Ball noch etwas zu groß ist, um ihn kontrollieren zu können.

 

Die Bambini Mannschaft des VfB Bottrop war besonders gut drauf. Sie und ihr Trainer Sergej hatten sich ein hohes Ziel gesetzt.

 

Sie wollten Stadtmeister werden. 

 

Mit dem ersten Spiel gegen BW Fuhlenbrock, welches 3-0 endete, waren die Jungs auf einem guten Weg. Der zweite Sieg gegen SV Vonderort 0-6 ließ grosse Hoffnung zu. Im dritten Spiel gegen den VfB Kirchhellen mußten sie ein Remis 0:0 hinnehmen. Als nächstes ging es gegen Dustlokspor Bottrop. Hier holten unsere Jungs ihr Selbstvertrauen zurück und gewannen mit 4-0. Im fünften Spiel ging es gegen den SV Rhenania. Die Jungs zeigten das sie alle Stadtmeister werden wollten und so ging das Spiel 2-1 für unsere Jungs aus.

 

Nach diesem Sieg wusste jeder noch ein Spiel und unser Ziel ist erreicht. Das letzte Spiel gegen VfL Grafenwald. Alle Spieler waren hoch Motiviert. Mit einem Sieg von 2:0 hieß es:

 

Ihr habt euer Ziel erreicht.

 

BAMBINI STADTMEISTER 2015

 

Mit dabei:

Julius, Erik, Arda, Lutz, Marko, Michael, Maximilian,  Elias, Jonas, Jonas K., Boran, Ayyub.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0