U9-Junioren erneuter Stadtmeister

Am vergangenen Wochenende wurde auf der Platzanlage von Blau-Weiss Fuhlenbrock der neue Stadtmeister der F-Junioren ausgespielt. Da wir uns bereits zu Bambinizeiten den „Titel“ sicherten, gingen wir als Titelverteidiger in das Turnier.

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ starteten wir gegen den SV 1911 Bottrop in das Turnier. Nach 10 Minuten Spielzeit hieß es letztendlich 9:1 für unsere Jungs. Ein guter Start, wenn man bedenkt, dass wir uns gerade im ersten Turnierspiel oft sehr schwer tun.


Der Vfl Grafenwald, Gegner im zweiten Match, war für uns bis dato noch unbekannt. Die körperlich klar überlegenden Jungs aus Grafenwald probierten es immer wieder mit strammen Schüssen aus der zweiten Reihe. So musste sich Melih im Tor das ein oder andere mal mächtig strecken und am Ende reichte eine starke Einzelleistung von Hussein zum 1:0 aus.


Das dritte Gruppenspiel war für viele das vorgezogene Endspiel. Dort trafen wir auf die ebenfalls sehr spielstarken Jungs vom VfB Kirchhellen. Die ersten drei Minuten verliefen ausgeglichen und wir lagen nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft mit 0:1 hinten. Dieser Gegentreffer war wie ein Weckruf für uns. Angriff über Angriff rollte auf das gegnerische Tor und nach zwei Toren von Richard, Lennart und einem Eigentor, siegten wir noch mit 4:1.


Nun wartete der SV Rhenania Bottrop auf uns. Die Rhenanen stellten uns gut zu und sorgten dafür, dass wie nicht wie gewohnt, sicher „hinten raus“ spielten konnten. So waren wir gezwungen durch lange Abschläge vor das Tor der Rhenanen zu kommen. Durch einen solchen Abschlag von Melih, fiel auch das 1:0 durch Emre. Rhenania kam immer wieder zum Abschluss, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. So entschied Richard mit dem 2:0 die Partie vorzeitig.


Schwer taten wir uns im vorletzten Spiel gegen den Gastgeber. Fuhlenbrock ging verdient in Führung, doch nach Treffern von Tom und Hussein gingen wir noch als Sieger vom Platz.


Da auch das letzte Spiel gegen Fortuna Bottrop souverän mit 4:0 gewonnen wurde, konnten wir den Stadtmeisterschaftstitel verteidigen und sind nun verdientermaßen Stadtmeister 2015!


Die Ergebnisse im Überblick:

SV 1911 Bottrop 9:1

VfL Grafenwald 1:0

VfB Kirchhellen 4:1

SV Rhenania Bottrop 2:0

BW Fuhlenbrock 2:1

Fortuna Bottrop 4:0


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Jeremy Schittko, Melik Denizer, Hussein Maatouk, Richard Kerwer, Emre Özen, Tim Sturm, Lennart Salamon und Tom Wojtusch


Torschützen:

Richard Kerwer (5), Hussein Maatouk (4), Jeremy Schittko (4), Emre Özen (3), Lennart Salamon (2), Tim Sturm (2),Tom Wojtusch (1), Eigentor (1) Die letzten drei „Meisterschaftsspiele“ verliefen wie folgt: VfB – Rhenania Bottrop 8:5 VfB – Arminia Klosterhardt 8:4 VfB – Arminia Lirich 7:1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0