U9 mit Testspiel beim MSV Duisburg

Am vergangenen Dienstag stand für unsere U9-Junioren ein ganz besonderes Testspiel auf dem Programm. Es ging nach Duisburg-Meiderich zum MSV Duisburg. Dabei kam es zum Wiedersehen mit Efe und Emre, die beide noch bis vor einem Jahr das VfB-Dress trugen.

In den ersten Spielminuten hatten unsere Kids zu viel „Respekt“ und hatten sich zudem noch nicht an das enorme Tempo gewöhnt. So stand es schnell 2:0 für die „kleinen Zebras“ und der ein oder andere erwartete schon das „ Schlimmste“.


Doch nach dem schnellen Rückstand kamen wir immer besser in die Partie und erspielten uns auch eigene Torchancen. Eine davon konnte Noah zum zwischenzeitlichen 1:3. Mit diesem Ergebnis endete auch das erste Drittel.


Im zweiten Abschnitt gelang dem MSV lediglich ein weiterer Treffer. Dies lag sicherlich auch an der schwachen Chancenauswertung, aber auch an der guten Defensivleistung aller Kids.


Im letzten Drittel boten sich weitere Chancen auf beiden Seiten, da die Kräfte nachließen. Besonders unseren Kids war es anzumerken, dass im Nachwuchscup ein anderes Spieltempo herrscht und auch die 3 x 20 Minuten Spielzeit waren ungewohnt.


Zwar ging das Spiel mit 7:1 verloren, dennoch konnten wir mit dem Auftritt sehr zufrieden sein. Solche Spiele bringen uns weiter und genau aus diesem Grund spielen wir bereits nächste Woche Mittwoch bei Rot-Weiss Essen. Ein weiteres Team aus dem Revier-Nachwuchscup und wieder gibt es ein schönes Widersehen. Diesmal mit unseren ehemaligen Spielern Kaan und Felix.


Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Richard Kerwer, Hussein Maatouk, Moritz Bethscheider, Murat Akyüz, Emre Özen, Tim Rachny, Tristan Ornot, Noah Krzyzanowski, Jeremy Schittko und Lennart Salamon


Torschütze:

Noah Krzyzanowski

Kommentar schreiben

Kommentare: 0