Wanderpokal geht ins Jahnstadion

Für unser letztes Turnier in dieser Saison, fuhren wir nach Herten.


Insgesamt 8 Teams, aufgeteilt in 2 Gruppen, spielten um den heißbegehrten Wanderpokal.

In der ersten Gruppenphase lief es alles andere als rund.

Zwei Siege und eine Niederlage reichten trotzdem aus, um um die ersten 4 Plätze spielen zu dürfen. Dann wurden die Kids wach und dominierten jede Partie nach Belieben.

 

So war der erste Platz in der Endabrechnung die logische Konsequenz.

 

Zudem sicherte sich Jeremy noch den Titel „Spieler des Turniers“.

 

Noch zu erwähnen ist, dass Jonas nach mehrwöchiger Verletzungspause sein Comeback feierte.

 

Zum Einsatz kamen:

Melih Karatag, Moritz Bethscheider, Hussein Maatouk, Jeremy Schittko, Tristan Ornot, Richard Kerwer, Noah Krzyzanowski, Murat Akyüz und Jonas Ermeling.

 

Ergebnisse:

Spvvg Herten F1 1:0

SSV Buer F2 1:2

Spvvg Steele 3:1

Platzierungsspiele um die Plätze 1-4

Disteln 6:0

SSV Buer F2 5:0

Spvvg Herten F2 12:0

 

 

Torschütze:

Noah Krzyzanowski (7), Richard Kerwer (7), Tristan Ornot (5), Hussein Maatouk (4), Jeremy Schittko (2), Moritz Bethscheider (2), Jonas Ermeling (1)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Beobachter (Montag, 06 Juli 2015 11:14)

    Ich war vor Ort und muss sagen Top!
    Super Arbeit, die Herr Drießen da mit seinen Jungs macht.
    Der VfB hat viele gute Trainer wie z.B einen gerade genannten Herr Drießen, einen Philipp Gellrich oder auch eine Jutta Adams! Dazu kommen auch gute jüngere Trainer wie Dustin Arnold der das halbe Jahr super gemacht hat dazu. Ich kann mich als neutraler Beobachter nur auf die neue Saison freuen! Gruß aus Fuhlenbrock! :-) PS: Super Arbeit von Raif Yalcin und seinem Team!