U14 holt wichtigen 3er bei VfR Oberhausen

Nach der durchwachsenen Leistung im Derby gegen Blau Weiß Fuhlenbrock, zeigte die U14 von Kevin Pietrucha und Fabian Sosna wieder ein gutes Spiel. Punkten gegen die U14 des VfR Oberhausen war notwendig, um den Anschluss an die oberen Plätze nicht zu verlieren.

Die Begegnung startete mit einem schnellen hin und her. Die U14 verteidigte stark gegen schnelle Oberhausener. Nach schon 8min belohnten sich die VfBer, durch den Führungstreffer von Nico nach einem Eckball. Jared baute die Führung mit seinem herrlich anzusehendem Distanzschusstor aus 19 Metern aus.


Das taktische und spielerische Training am Freitag zahlte sich aus. So gelangen der Elf in der 2. Halbzeit gleich zwei schnelle Treffer. Robert schoss die U14 mit seinem schnellen Doppelpack (37',39') zur klaren Führung. In der 40. Minute gelang VfR der Anschlusstreffer.


Das Spiel entwickelte sich immer mehr zu einem hitzigen Spiel, da beide Mannschaften viele Chancen hatten. Die Schlussphase dominierten die VfBer, die noch Bekanntschaft mit dem Aluminium machen durften.


Nun heißt es: Volle Konzentration auf das Duell gegen die C1 von Arminia Lirich!


Zum Einsatz kamen:

Listowell Acheampong, Luca Machura, Sefa-Can Topal, Nico Deusing, Niklas Heckmann, Jared Nelischer, Jan-Philipp Riese, Robert Dick, Bünyamin Damar, Adem Oruc, Dawid Krych, Ibrahim Kargün, Seyfullah Cakoglu und Ali Maatouk


Torschützen:

Nico Deusing (1), Jared Nelischer (1), Robert Dick (2)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0